Touch – Mind Field (Ep 6)

Wenn es um Sinnestäuschungen geht, bekommen optische Täuschungen die meiste Aufmerksamkeit Aber unser gesamter Körper kann getäuscht werden und kann das Gehirn täuschen Eine meiner körperlichen Lieblingsillusionen ist die “Thermal Grill Illusion” und Sie können das zu Hause ausprobieren Ich habe hier Hot-Dog-Hälften in einem Eisbad, und hier habe ich warme Hot-Dog-Hälften Nun werde ich die Hälften nebeneinander legen, abwechselnd warm und kalt Warm und kalt Wenn ich damit fertig bin, habe ich ein Foltergerät Aber keines, das Ihrem Körper Schmerzen zufügt, sondern eines, das Ihrem Verstand schmerzt – Rosanna Pansino – Hallo Michael Willkommen bei “Mind Field” Rosanna Pansino moderiert die YouTube-Kochshow “Nerdy Nummies.” Gehirnkuchen Mmm Also dachte ich, sie wäre die perfekte Kandidatin für unsere Hot-Dog-Illusion Oh ja Du hast nicht mitbekommen, was ich gerade getan habe? – Nein – Ok, gut Ich habe eine Überraschung für dich Ich möchte, dass du die Unterseite deines Unterarms freimachst – und sie – Okay direkt auf diese Hot Dogs legst Oh! – Was hast du gefühlt? – Autsch Jetzt berühre sie einzeln Oh, das tat weh Kalt, warm, kalt, warm, kalt, warm Aber keiner ist so heiß, wie sie sich zusammen anfühlten – Also, was ist hier passiert? – Ich weiß es nicht. Magie? – Darf ich? – Ja, bitte Natürlich darf ich, das ist meine Show Oh ja Was wir hier gebaut haben, ist eine Variante der “Thermal Grill Illusion” Und aus Gründen, die immer noch diskutiert werden, kann dies zu einem Gefühl von Schmerz führen Vielleicht sind unsere Heiß-Kalt-Sensoren, ebenso empfindlich für extremen Schmerz Und wenn sie beide zusammen anschlagen, denkt der Körper: “Oha!” Wenn sie beide so nahe beieinander anschlagen, bedeutet das, nichts wie weg Roter Alarm – Roter Alarm, ja – Das hat mein Arm gemacht Also, was ich wirklich zu sagen versuche, ist, das ist ein großartiger Weg jemanden zu verletzen, ohne Spuren oder einen tatsächlichen Schaden zu hinterlassen – Das ist ziemlich hinterhältig – Probieren Sie das zu Hause aus EMPFINDUNG Die Oberfläche des menschlichen Körpers enthält Millionen von Nervenenden, die berührungsbezogene sensorische Informationen an das Gehirn senden Aber in einigen Fällen müssen diese Empfindungen nicht einmal durch Nervenenden generiert werden Schon mal von Sympathieschmerzen gehört? Der bekannteste Typ von Sympathieschmerzen wird Couvade-Syndrom genannt Das ist wenn ein Mann mit seiner schwangeren Frau durch die Wehen geht Ehemänner können tatsächlich mit ihren schwangeren Frauen so stark mitfühlen, dass sie dieselben Probleme erleben, wie Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Stimmungsschwankungen usw Sympathieschmerzen sind auch bekannt als synästhetischer Schmerz Es sind Schmerzen, wenn man sieht, dass jemand anderes verletzt wird Ooh! Amputierte können tatsächlich empfänglicher dafür sein, weil das Erleben eines Traumas das Gehirn für die Schmerzen anderer empfänglicher machen kann Amputierte können auch Schmerzen in den Gliedmaßen fühlen, die nicht mehr vorhanden sind Das ist als Phantomschmerz bekannt Die vielleicht überraschendste Art wie das Gehirn und der Schmerz interagieren, kann durch den Nocebo-Effekt nachgewiesen werden Haben Sie schon mal vom Placebo-Effekt gehört? Das ist, wenn eine wirkungslose Schmerztablette die Schmerzen einer Person tatsächlich heilt, weil diese eine positive Erwartung hat, dass sie wirken wird Nun, heute demonstrieren wir das genaue Gegenteil Wenn eine Testperson erwartet, dass sie etwas Unangenehmes erleben wird, wie Schmerzen, dann wird sie Schmerzen fühlen, auch wenn diese tatsächlich nur in ihrem Kopf existieren Wir haben unserer Testperson gesagt, dass wir für eine Studie einen nicht-invasiven Knochendichte-Scanner testen Aber eigentlich ist es eine Attrappe, gebaut aus einer Schreibtischlampe, einem Luftkompressor und einem billigen Laserpointer, mit dem Sie Ihre Katze ärgern könnten Er verursacht keine körperlichen Schmerzen, oder irgendeine körperliche Empfindung Es tut überhaupt nicht weh Leute, das funktioniert nicht Aber wird allein die Erwartung unsere Testperson glauben lassen, sie würde echte Schmerzen empfinden? Kommen Sie hier rein Gehen Sie weiter und nehmen Sie dort Platz

Und wenn Sie sich bereit fühlen zu fahren, lassen Sie es uns wissen und wir werden Sie entlassen, okay? Okay. Vielen Dank Zuerst müssen wir unsere Testperson glauben machen, dass sie Schmerzen erwarten muss Und dazu werden unsere Schauspieler sie ein wenig erschrecken Sorry, Jessica, es ist für die Wissenschaft Sind Sie schon fertig? Ja. Ich brauche nur eine Minute, dann bin ich bereit zu gehen – Was haben die gemacht? – Es ist wie ein gezielter Laser Er prüft die Knochendichte – Hat es wehgetan? – Ja Ihrem Gesichtsausdruck nach zu schließen, haben wir unsere Testperson erfolgreich darauf vorbereitet, was jetzt kommt Okay, Jessica, wir sind bereit für Sie Drückt mir die Daumen Die Frage ist, wird sie tatsächlich Schmerzen spüren, wenn es in Wirklichkeit keine gibt? – Das ist Jessica – Hallo Hallo Jessica Kommen Sie rein Nehmen Sie Platz Alles in diesem Raum, die medizinische Ausrüstung, die Krankenhaus-Ausstattung, sogar das Benehmen der falschen Krankenschwester dient dazu, Jessicas mentalen Zustand zu manipulieren, um psychologisch die Erwartung von Schmerzen zu wecken Wir testen einige Geräte Es ist nicht-invasiv Wir müssen die Nebenwirkungen und die Reaktion des Patienten messen und ich möchte, dass Sie wirklich genau beschreiben, was Sie fühlen Und achten Sie genau auf die Schmerzen, die Sie fühlen und wie sie sich steigern Beachten Sie, wie wir suggerieren, dass sie Schmerzen empfinden wird und ihre Erwartung weiter steigern Ich werde Ihnen einen Ball geben, den Sie bei Schmerzen drücken können, okay? Okay Und wann immer Sie aufhören wollen, hören wir sofort damit auf – Okay – Okay? Bereit? – Es ist definitiv warm – Aha Und irgendwie prickelt es Nach nur etwa sieben Sekunden fühlt sie schon eine physische Empfindung auf ihrer Haut, wo es keine gibt Denken Sie daran, wir haben unseren falschen Knochenscanner getestet und das Licht strahlt keine Hitze oder irgendwas aus Ja, jetzt ist es Fühlt sich nicht so toll an – Soll ich es ausschalten? – Nein, ist in Ordnung – Wir sind bei 30 Sekunden – Es ist wie ein Stechen – Ein Stechen? – Ein Stechen und irgendwie wirklich, wirklich heiß Jetzt ist es heiß Wir sind bei 45 Sekunden Ja, es ist nicht… es ist – Okay, ich werde es ausschalten – Okay, danke Sie haben beschrieben, dass es sich von warm zu heiß veränderte Es war warm und dann steigerte sich die Wärme zu einem Stechen Könnten Sie auf dieser Schmerzskala anzeigen, wie stark die gefühlten Schmerzen waren? Zwischen sechs und sieben Gemäß der Schmerzskala hat sie erhebliche Schmerzen erlebt Es liegt völlig bei Ihnen, aber wir können auf die zweite Stufe gehen, die ein wenig intensiver ist Wie viele Stufen gibt es? Äh, es sind nur fünf – Es gibt fünf Stufen? – Es gibt fünf Oh mein Gott Aber es ist Ihre Entscheidung – Äh, ja, sicher. Machen wir das Hier ist noch ein Test unseres Nocebo Wird sie eine Zunahme der Schmerzintensität spüren, wenn sie es erwartet? – Bereit? – Mm-hmm Denken Sie daran, Stufe Zwei gibt es nicht Wir machen nichts anders als zuvor Das bedeutet, ihr geschieht nichts Es fing schon stärker an als beim letzten Mal, finde ich Es sticht definitiv jetzt schon Sofort berichtet sie über steigende Schmerzen auf Stufe 2 Wir sind bei 15 Sekunden Es fühlt sich wirklich, wirklich, wirklich heiß an und durchdringend – Wie tief? – Ähm – 30 Sekunden – Ich weiß nicht, zwei bis drei Zentimeter vielleicht Ja, es ist es ist sehr heiß Als ob es brennt So als ob mein ganzer Arm brennen würde – Wir können jederzeit aufhören – Wollen Sie aufhören? – Ja – Okay, es ist ausgeschaltet – Brauchen Sie ein Taschentuch? – Ja, vielen Dank Bitte Wie fühlten Sie sich auf Stufe zwei? Wie 9 1/2 Die Macht der Suggestion war so stark, dass unser Nocebo unserer Testperson suggerierte, sie würde die schlimmsten vorstellbaren Schmerzen fühlen Andere Testpersonen erlebten andere eingebildete Symptome Die Muskeln brennen irgendwie ein wenig – Halt – Wie fühlte sich das an? Das war etwa eine Sieben Eigentlich kribbelt es jetzt viel mehr als vorher Ich war überrascht über die extreme Reaktion einiger Testpersonen auf ein Gefühl, das nur in ihren Köpfen entstand Ich werde jetzt aufhören Das waren 45 Sekunden Beschreiben Sie mir die Empfindungen, die Sie hatten

Es fühlte sich ein wenig wie ein Prickeln an, wie wenn man Gänsehaut bekommt Zurück zu unserer ersten Testperson, die extreme Schmerzen bis zu 9 1/2 auf der Schmerzskala erlebte Wie wird sie sich fühlen, wenn sie erfährt, dass alles nur in ihrem Kopf geschah? Ich möchte Sie darüber informieren, was wir hier heute gemacht haben Dies ist ein psychologischer Test und diese Ausrüstung macht gar nichts mit Ihnen Das ist nur eine Maschine, die Geräusche macht Und das ist nur ein Laserpointer auf einer Lampe – Wirklich? – Wirklich – Oh mein Gott – Sie waren nie in Gefahr – Wir haben Ihnen nichts getan – Oh mein Gott Das ist eine Untersuchung in Sachen Schmerzerwartung – Ja, das hat funktioniert – Ich hatte solche Angst Ich war so nah dran zu sagen: “Wissen Sie was, ich habe meine Meinung geändert.” Ich war so nahe dran, einfach rauszugehen Sie haben gesagt, Sie hätten ein Prickeln gespürt – M-hm – Wie denken Sie darüber? Entweder habe ich wirklich Gänsehaut bekommen oder ich war nur nervös und fühlte es deshalb Ich weiß von mir, wenn ich daran denke, dass es Schmerzen geben wird, werde ich etwas fühlen Ich fühle immer noch so was wie ein brennendes Gefühl auf meinen Armen – Wirklich? – Ja Die Macht der Suggestion ist so stark, dass diese Testperson sich weiterhin eine körperliche Empfindung einbildete, auch nachdem sie erfuhr, dass diese nicht real war Der Name für diesen Effekt ist der Nocebo-Effekt Es ist ein negativer Effekt, verursacht durch nichts anderes als den Verstand Das leuchtet mir ein, die Macht der Suggestion Ich zittere allein beim Gedanken daran Schmerz und Berührungen sind seltsam Aber was ist, wenn eine Berührung sich an der Grenze zwischen Lust und Schmerz befindet? Wenn eine Empfindung Sie zum Lachen bringt, und Sie verrückt macht Ich spreche vom Kitzeln Ein Teil davon, was Sie zum Lachen bringt, ist das Element der Überraschung Ihr Gehirn weiß nicht, was es erwarten soll und wann es passieren wird Andererseits ist es unmöglich, sich selbst zu kitzeln Wenn das Gehirn weiß, wann, wo und wie Sie berührt werden, werden Sie nicht lachen Aber Professoren der kognitiven Neurowissenschaft am University College London haben die Kitzelmaschine erfunden Die Testperson sitzt in der Kitzelmaschine und ihre Füße berühren einen Pinsel, der an einen Hebel angeschlossen ist Zuerst, wenn die Testperson den Hebel betätigt, dreht sich der Pinsel ohne Verzögerung, was zu keinem Kitzeln führt Dann wird die Maschine in den Kitzelmodus umgestellt, was eine Verzögerung von weniger als einer Sekunde verursacht, zwischen dem Moment, in dem der Hebel betätigt wird, und wenn der Pinsel über den Fuß streift Diese kleine Änderung reicht aus, um zu verhindern, dass das Kleinhirn dieses Erlebnis vorhersagen kann, und somit die Testperson auf das Kitzeln reagieren kann Kitzeln kann Spaß machen, Schmerzen nicht so sehr Wenn Sie keine Schmerzen fühlen könnten, wäre das großartig, oder? Oder nicht? Lassen Sie uns Steve Pete treffen Steve, ich habe gehört, Sie fühlen keine Schmerzen Ich bin mit einer seltenen genetischen Erkrankung geboren: angeborene Unempfindlichkeit für Schmerzen Sie tritt nur bei etwa 40 bis 50 Personen auf der Welt auf – Nur 40 bis 50 Personen? – Ja So viele konnten wir bisher finden Was bedeutet das, wenn Sie sagen, Sie fühlen keine Schmerzen? Schmerzen dienen dazu Verletzungen zu erkennen Sie sind ein Signal, das sagt: “Hey, hör auf damit.” Es ist ein Alarmsystem Also, bei meiner Erkrankung fühle ich zwar, was passiert, z. B. wenn ich Ihre Schulter berühre, würden Sie fühlen, dass ich Ihre Schulter berühre Aber wenn meine Schulter schmerzhaft berührt wird, würde ich nur einen Druck spüren, und das Schmerzsignal würde nicht bei meinem Gehirn ankommen – Okay, Sie können alles andere fühlen – Alles andere was ich auch fühle, aber Sie fühlen keinen Schmerz – Korrekt – Aber das könnte gefährlich sein Wie haben Sie herausgefunden, dass Sie diese Erkrankung haben? Nun, ich bekam als Baby Zähne und biss einen Teil meiner Zunge ab Also brachten mich meine Eltern schnell zu einem Kinderarzt – Wow. Sind Sie kitzelig? – Ja Haben Sie Juckreiz? – Ja – Mögen Sie Massagen? – Ja – Nehmen Sie Schmerzmittel? – Nein – Was ist mit Kopfschmerzen? – Nein – Was ist mit scharfen Peperoni? – Die mag ich, ja Ich meine, ich habe das brennende Gefühl, aber es schmerzt nicht Was ist mit Magen-Darmschmerzen, wie Blähungen? Das ist etwas, was ich nicht fühle, darin liegt auch eine meiner größten Ängste, dass ich so etwas wie Appendizitis oder andere Schäden an inneren Organen habe und ich es nicht merke, bis es zu spät ist Gibt es einen Vorteil? Sicherlich denken manche ganz naiv, wenn Sie keinen Schmerz fühlen – Ja – und denken: “Sie sollten Boxer werden.” Der einzige Vorteil ist, da ich so viele Verletzungen in meiner Kindheit gehabt habe, zumindest später keine altersbedingten Schmerzen fühlen werde Aber ansonsten versuche ich einfach ein normales Leben zu leben, wie alle anderen auch Ich kann ihnen nicht beschreiben, was Schmerz ist, genauso wie man einem Blinden keine Farbe beschreiben kann Dies bringt mich zu meinem Problem, wenn ich beschreiben will, wie es ist, keine Schmerzen zu fühlen Das glaube ich gerne Nun, Steve, vielen Dank Das war wirklich, wirklich faszinierend

Nicht in der Lage zu sein, Schmerzen zu fühlen, ist in Wirklichkeit schlecht Aber auch die Erwartung von Schmerzen kann schlecht sein Jemanden glauben zu machen, dass er bald gefoltert werden könnte, kann ein Folterinstrument sein Die CIA und Guantanamo Bay sind bekannt dafür, Schmerzerwartung als psychologische Folter gegen Gefangene im Krieg gegen den Terror zu verwenden Die Auswirkungen dieser Art der Folter können ein Leben lang andauern Was ist also schlimmer? Warten auf den Schmerz oder der Schmerz selbst? Sie werden überrascht sein Demonstration Nr. 2 Zeit für Schmerzen Wir stützen unsere Untersuchung auf ein Experiment zur Schmerzerwartung, durchgeführt am University College London, welches der Testperson zwei Wahlmöglichkeiten gab Option 1: Sofortige Schmerzen Oder Option 2: Die Erwartung geringerer Schmerzen in Intervallen von wenigen Minuten Forscher fanden heraus, dass der psychologische Effekt der Furcht oft schlimmer sein kann als der Schmerz selbst Wir beschlossen, dieses Phänomen anhand einer angeblichen Forschungsstudie zu demonstrieren Wir untersuchen die Auswirkungen elektrischer Stimulation auf den Körper Okay Es ist völlig harmlos, aber es kann unangenehm sein In Ordnung Wir zeigen Ihnen die beiden Einstellungen, okay? Ich möchte ihnen zuerst die leichte Einstellung zeigen, okay? – Okay – Sind Sie bereit? Ich denke schon Oh Und dann gibt’s die hohe Einstellung Au – Okay – Ich weiß nicht Also, noch mal, auf jeden Fall unangenehm – Ja – …aber es ist ungefährlich Wir nennen dies Niederspannung oder leichten Schock – Okay – Bereit? Ok Hmm, okay Und jetzt zeigen wir Ihnen die Hochspannung oder stärkerer Schock Oh, ok Oh – Okay – Okay Jetzt ist es Zeit für unsere Testpersonen, eine wichtige Wahl zu treffen Also, jetzt, wo Sie die beiden Optionen kennen, können Sie entweder Variante A wählen, ein Hochspannungsschock alle zehn Sekunden für eine Minute Werden unsere Testpersonen die stärkeren, schmerzhafteren Elektroschocks wählen, um es schnell hinter sich zu bringen? Oder Variante B, ist ein Niederspannungsschock alle zehn Minuten für eine Stunde Oder wählen sie die leichteren Schocks, um dann gezwungen zu sein, den Schmerz in Zehn-Minuten-Intervallen zu erwarten, über eine ganze Stunde hinweg? In jedem Fall bleiben Sie eine Stunde lang hier Was ist schlimmer? Ein höherer Schmerzpegel oder auf den geringeren Schmerz warten zu müssen? Ich nehme das Lange Ich glaube, ich werde das Kürzere nehmen, das mit mehr Schmerzen Okay Nachdem sie ihre Entscheidung getroffen haben, wird es Zeit zu sehen, wie unsere Testpersonen diese beiden Optionen erleben Die Testperson, die sich für das geringere Schmerzniveau über eine Stunde hinweg entschied, sitzt im Raum für das leichte Schockniveau, zusammen mit unseren Schauspielern, die vorgeben, Schocks zu erhalten Hallo Keine Schauspieler kamen während dieser Show zu Schaden Das einstündige Martyrium dieser Testperson hat gerade erst begonnen Aber was ist mit der Testperson, die sich für schmerzhafte Schocks in kurzer Zeit entschieden hatte? Wir beginnen jetzt Hier ist Schock Nummer Eins – Au! – Okay Ja, der Schock ist schmerzhaft, aber es war ihre Entscheidung Das ist Schock Nummer Zwei Es ist wirklich schmerzhaft Schock Nummer Drei Es ist halb vorbei Genau! Es schmerzt mehr, aber sie ist schneller durch damit Schock Nummer Vier Nummer Fünf Nummer Sechs Okay, Sie sind fertig Unsere andere Testperson ist erst bei Schock Nummer Eins Das war erst ein Schock, fünf weitere folgen noch Das Schmerzniveau ist zwar geringer, aber die Testperson hat viel Zeit, sich mit dem Schmerz und der Erwartung desselben zu beschäftigen Noch 10 Minuten Hallo, Jerome, würden Sie mit mir kommen? Oh, Ok Endlich ist seine Stunde um Sagen Sie mir, warum Sie die Option mit der niedrigeren Spannung gewählt haben Ich denke, weil es weniger Schmerzen sind Während Sie dort saßen und gewartet haben, dass zehn Minuten verstreichen, wie haben Sie sich gefühlt? Ängstlich Es war dort so still, man ist allein mit seinen Gedanken, so Gedanken wie: “Okay, gleich passiert es.” Diese Furcht könnte der Grund sein, warum sich ganze 70 % der Testpersonen in der ursprünglichen Studie entschieden, die schmerzhafteren Schocks sofort zu bekommen, anstatt die mentale Folter

der Erwartung durchleiden zu müssen Warum haben Sie sich für die Option mit den stärkeren Schocks entschieden? Weil ich wusste, es würde innerhalb einer Minute vorbei sein Zehn Sekunden sind leichter zu verkraften in der Erwartung, was als Nächstes kommt Ein wenig, als würde man ein Heftpflaster abreißen, denke ich – Sie würden lieber – Heftig und schnell – Heftig und schnell? – Ja Ja, ja Kitzeln kann nervig sein, und Schmerzen können schmerzlich sein, aber wir sehnen uns nach Berührung Eine Umarmung fühlt sich großartig an Eine Umarmung kann tatsächlich das Risiko einer Erkältung reduzieren Und Umarmen kann den Blutdruck senken Umarmen kann auch Oxytocin freigeben, das sogenannte Bindungshormon Ich schätze, was ich zu sagen versuche, ist Bleiben Sie in Kontakt