Basically I'm Gay

Hallo Internet – Sex! Geheimhaltung! Und viel inneres Schreien In der Hauptrolle, Daniel Howell Eines der größten Mysterien unserer Generation: Was ist Dans Sexualität? Spoiler Alarm. Ich bin nicht hetero Sex, die Grundlage des Lebens und das Einzige was wir wirklich tun sollen Jeder ist verrückt danach Ihr Haufen Zurückgebliebener In der Liste von Dingen, die eine Person identifizieren, ist eine der wichtigsten Sachen, die Leute wissen wollen, welche Sexualität man hat Denn, wenn Sex die primäre Kraft ist, die alle Menschen an ihren Hüften nach vorne zieht, müssen sie es wissen Werden wir es miteinander treiben? Oder, also könnten wir? Oder willst du, weil ich mich das nur gefragt habe Es ist so, wir leben in einer heteronormativen Welt, was ein langes, furchteinflössendes Wort ist, wegen dem Leute sich aus irgendeinem Grund angegriffen fühlen scht, ist okay Es bedeutet, dass allgemein angenommen wird, dass Leute hetero sind Bist du es nicht, musst du dich irgendwann outen, was eine große Sache ist Oder Leute versuchen es einfach zu erraten, basierend auf etwas, das du getan hast oder der Art und Weise wie du dich verhältst, weil yay, Vorurteile Also ist das etwas, wo du klar sein musst, weil wenn du es nicht bist, wie sollen dann all die anderen, die nicht du sind, damit umgehen? Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass niemand, der mich kennt, denkt, dass ich hetero bin Also muss ich mich nicht wirklich outen, sondern einfach klarstellen, was zur Hölle bei mir abgeht Also hier bin ich, 27 Jahre alt und meine sexuellen Präferenzen sind anscheinend immer noch ein vages, bestreitbares, verwirrendes, undurchdringliches Mysterium Aber warum? Und was ist es? Naja, das sind ziemlich große Fragen Seid ihr euch sicher, dass ihr meine Antworten hören wollt? (Ja!) Okay, wenn ihr meint, weil das hier ein kompliziertes und sensibles Thema ist und wenn es um mich geht- Junge, kann man da viel auspacken und es ist ein Riesendurcheinander Also schnallt euch an und lasst mich euch eine queere kleine Story über einen Jungen namens Dan erzählen Kapitel 1 – Das Wort (Welcome To The Black Parade) Als ich ein kleiner Junge war [hatte] mein Vater nicht viel Zeit für mich, weil meine Zeugung offensichtlich ein Unfall war und er, ein selbstverliebter, stolzer Mann, auf einmal am Höhepunkt seines Lebens von mir belästigt wurde und diese emotionale Vernachlässigung hat bei mir bleibende Schäden hinterlassen– Verzeihung, das ist gerade irrelevant Ich war ein Einzelkind sieben Jahre lang und mit Eltern arbeiteten, was bedeutete, dass ich mir meinen eigenen Spaß suchen musste – also war ich sehr einfallsreich und laut, was etwas war, das meine Lehrer ziemlich oft über mich behaupteten gefolgt von einem, “Allerdings” Hier bin ich, 5 Jahre Jahre alt: Seht mich an Niedlich, selbstsicher, frech, Ich bestimmte diesen Fotoshoot, sorry Oma Ich sah hier großartig aus, seht ihr das? In fast jedem Aspekt hatte ich mit fünf meinen Höhepunkt Ich liebte es, im Mittelpunkt zu stehen Man hat gesagt, dass ich eine ansteckende Fröhlichkeit hatte, dass mein strahlendes Lächeln ihnen Hoffnung und Freude bereitete Alle, die mich kennen, lachen jetzt gerade Aber ein Junge, in den 90ern, der glücklich war und sich allgemein höflich verhielt? Hört sich irgendwie schwul an, wenn du mich fragst! Maskulinität war buchstäblich so zerbrechlich, man war so stolz und ängstlich und die Gesellschaft war so aggressiv, dass ein lächelnder Junge, der einfühlsam oder in irgendeiner Weise emotional schien, als eine Bedrohung angesehen wurde Wie können sie es wagen, zu lachen und sich wohl zu fühlen? Die müssen sanft und schwach und mädchenhaft und schwul sein! Also danke, Großmutter, dafür, dass du mich als nettes Kind erzogen hast, du Pfeife Nur ein Spaß Das war ein Scherz und ich habe dir gesagt, dass du dir dieses Video nicht anschauen sollst, weil es sehr grob wird und wenn du mir eine enttäuschte SMS schickst, in der du mir sagt, dass du dich angegriffen fühlst, weiß ich nicht, was ich dir sagen soll Wobei, jetzt wo ich darüber nachdenke, musste ich mit dir 10 Jahre lang in die Kirche gehen, was dem Problem im Nachhinein wahrscheinlich auch nicht geholfen hat Aber dann war es für den kleinen Dan Zeit, in die Schule zu gehen, und das war, als (“I Dreamed A Dream” von Les Mis) “Alles schief ging” Denn es hat sich herausgestellt, dass die meisten Kinder böse Drecksstücke sind Es ist egal, ob du versuchst, ein glückliches, unschuldiges Kind großzuziehen, schick das Kind in die Schule, alias, ein Mad Max Battle Royal, mit dem ungezähmten Nachwuchs der lokalen Gemeinde Ja, der Scheiß wird innerhalb von ungefähr zwei Wochen wieder hinfällig Ich war sechs Jahre alt, bin auf dem Spielplatz rumgerannt und habe so getan, als wäre ich Sonic der Igel oder so, als zwei Brüder, sieben und acht Jahre, auf mich zukamen, mit einem unerklärlichen, aggressiven Ausdruck in den Augen und der Jüngere schubst mich auf den Boden, tritt mir in den Bauch, und sagt einfach nur: “Schwul” Das war das erste Mal, dass ich dieses Wort jemals gehört habe Also, ich habe keine Ahnung was zur Hölle “schwul” heißt, aber anscheinend bedeutet es, dass dich Leute auf den Boden treten, also kann es keine gute Sache sein Ich kannte dieses Kind nicht, noch habe ihm irgendeinen Grund gegeben, eine Meinung über mich zu haben Und, tatsächlich, habe ich mit diesen Kindern danach nie wieder direkt interagiert Was für ein großer Haufen von verfehlter Erziehung und Kultur überhaupt, hat dieses kleine Kind dazu gebracht, wütend zu werden und jemanden anzugreifen, ihn dann als schwul zu bezeichnen, dafür, dass er so ausgesehen hat, als würde er draußen Spaß haben Geht es euch gut, 1990er?

Und so begann mein Verhältnis zur Sexualität Ich habe nicht versucht, mich als Kind zu definieren und habe wahllos mit zahlreichen Freunden Doktorspiele gespielt, bis eines Tages die Mutter von jemandem ins Zimmer kam, um drei komplett nackte Kinder vorzufinden, die auf einem Bett saßen und sich gegenseitig Tesafilm auf die Hintern geklebten Jap, was ich nicht weiterempfehlen würde Und, Herrgott, die arme Frau, die das gesehen hat Dann kommst du in das magische Alter um die zehn oder elf Jahre, wenn alle auf einmal so tun wollen, als wären sie ein total cooler Teenager, der alle Drogen nimmt und Sex hat und sich prügelt, total Junge, schwul war damals ein sehr beliebtes Wort Ugh, Hausaufgaben sind schwul! Ugh, meine Mutter ist so schwul! Äh, du hast ein Mädchen angefasst, schwul! Dieser kleine Scheißer, dessen Name ich nicht nennen werde, war einer der Mobber und er hat das Wort schwul geliebt Er hatte es auf mich abgesehen und ich habe keine Ahnung wieso Ihr kennt mich, die Mischung aus Winnie Pooh und Slenderman Nun, als ich zehn war, war es nur Winnie Pooh Ich habe niemanden jemals etwas getan und trotzdem hat dieser Kerl meinen Pazifismus gegen mich ausgespielt, sodass jede Gruppensituation eine Entschuldigung war, mich rauszupicken, mich aus irgendeinem Grund als schwul zu bezeichnen und dann dafür zu sorgen, dass mich alle anderen ausschließen, weil sie Angst vor ihm hatten Ich hatte eine Freundin Wir waren ganze sechs Wochen zusammen Wir haben uns einmal beim Flaschendrehen geküsst, indem wir uns buchstäblich gegenseitig an den Gesichtern genuckelt haben Dann hat sie schlussendlich über Lautsprecher mit mir Schluss gemacht, an einem Geburtstag, zu dem jeder aus meiner Klasse außer mir eingeladen war, aber hey Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, aber in dem Alter habe ich eines verstanden: Schwul zu sein, was auch immer es hieß, war eindeutig das Schlimmste, was man hätte sein können Auf einer darwinischen Art wurde mir gesagt: Okay, Bitch, Überlebenscode, sei das anscheinend nicht Evolution! Plottwist, dieser Mobber war, glaube ich, etwas schwul, denn einmal hat er mich gefragt, ob ich bei ihm zuhause übernachten wollte und ich dachte, ich wurde endlich sozial akzeptiert, nur dass er dann mitten in der Nacht auf mich zukam und fragte: “Wer ist denn jetzt der Junge und wer das Mädchen?” Ich war eine unschuldige, kleine Bohne, die nicht wirklich verstanden hat, was er gemeint hat und, um ehrlich zu sein, habe ich auch noch nicht verstanden, wie Babys gemacht wurden Aber selbstverständlich war er, glaube ich, enttäuscht Wow, das ungeoutete Kind wird zum homophoben Mobber, nochmal danke vielmals, Gesellschaft! Aber diese ganze Grundschulreise war nur ein kleines Appetithäppchen für das gesamte Sechsgängemenü des Leidens, das die weiterführende Schule sein würde Ich bin auf eine reine Jungenschule gegangen Es war eine Höllenlandschaft Ich dachte, es durch eine Schule mit 200 Kindern zu schaffen, mit zwei oder drei Mobbern, wäre schwer Aber versuch mal eine mit über 1000 Kindern, unter ihnen 800 komplett psychopathische Gorillas, angetrieben von Testosteron, Red Bull und Eminem Alben sind, zu schaffen Die sicher stellten dass, F*** nicht mehr ein unschuldiges Holzbündel oder eine Zigarre meint, im britischen Lexikon Nein, jetzt war es eine coole, homophobe Beleidigung, genau wie schwul, Schwuchtel, Gaylord, Homo, Tunte, Tucke, Schwulette, Schwanzgrapscher, Hinterlader, Pussi Scheiße, das sind so viele Die Menschen haben viele Wörter für etwas, worüber sie nicht nachdenken wollen Seht mich an, in diesem dummen Blazer Oh, “Du wirst da schon innerhalb der nächsten vier Jahre reinwachsen.” Danke, Mama Tag 1, ein Kind aus der Klasse, ein dummes Arschloch, der aussah wie ein Igel, sieht mich aus dem Augenwinkel an und sagt: “Was guckst du mich so an, Homo?” Die erste Begegnung an einer neuen Schule: Großartig! Meine ganze Existenz bestand dann täglich daraus, durch die Schule zu navigieren, als wäre ich im verdammten “Maze Runner” und zu versuchen, aggressive Trottel mit gestreiften Krawatten auszuweichen Und weißt du, als Nerd oder Greebo verbal angegriffen zu werden, hat sich zumindest für mich damals nachvollziehbar angefühlt Greebo, definitiv einer meiner Favoriten hier und ich bin mir sicher, dass Korn und Slipknot damals auf mich, als ihren 12-jährigen Fan, stolz gewesen wären Ich wusste zu dem Zeitpunkt irgendwie wo ich in der Hierarchie war Ich war im Kern ein Theaterkind, das all seine Freizeit damit verbracht hat, Runescape AOL-Explorer auf dem Computer seiner Mutter anstatt Fußball zu spielen Ich habe es akzeptiert Aber wenigstens war ich nicht dieses schwule Etwas, mit dem Leute immer um sich geworfen haben, denn da hatte ich verstanden, dass ein Schwuler ein Junge ist, der andere Jungs mag Und um ehrlich zu sein, hatte ich nicht das Gefühl, als hätte ich bis dahin jemals irgendjemanden so richtig gemocht Dann kam die Pubertät Oh yeah, das macht Spaß, kribbelnde Gefühle, ich rieche schlecht Es hat Spaß gemacht, auf das Gesicht dieses Mädchens zu sabbern, als wir Wahrheit oder Pflicht gespielt haben Vielleicht gehen wir später hinter den Fahrradschuppen und- Da war ich, im Englischunterricht, mein Kumpel saß neben mir Ich habe zugesehen, wie er grazil einen Stift aus seinem Mäppchen holte Wir haben uns kurz in die Augen geschaut, als seine langen, schwarzen Wimpern mit einem Zwinkern klimpern bevor er nach vorne schaut Seine Augen sind so leuchtend und wunderschön, aber sie scheinen auch traurig und voll von Emotionen zu sein Ich wünschte, ich könnte nur verstehen- Oh scheiße, ich glaube, ich bin etwas schwul Du willst mir sagen, dass ich die ganze Zeit dieses schlechte Etwas war, als das mich die Leute immer bezeichneten? Scheiße Kapitel 2 – Gefühle Oh, hörst du dieses schwache Summen, etwas kommt aus einem tiefen, dunkeln Ort, zu mächtig, um es zu kontrollieren? Es ist der Selbsthass Sie ist da und sie fängt gerade erst an Kurze Version: Ich verliebe mich hoffnungslos in einen Freund von mir, der aber nicht das Gleiche fühlt, was mich in Millionen kleine Stücke zerbricht und Jahre später stellt sich heraus, dass er auch die ganze Zeit schwul war, er stand nur speziell nicht auf mich

Doppelter Kill Da bin ich, mit 13 Jahren weine zu Evanescence, alleine in meinem Zimmer, habe das Gefühl, als gäbe es keinen Grund zu leben, da ich offensichtlich ein fehlerhafter Außenseiter bin, für den es keinen Platz in der Welt gibt Ich bin nicht mehr mit meiner Großmutter in die Kirche gegangen, weil ich das Gefühl hatte, als würde ich da nicht richtig hingehören Und auch, weil dieses ganze Christentum in dem Alter keinen Sinn mehr für mich ergab Und die Gottesdienste für Erwachsene waren total langweilig, im Vergleich zum Ausmalen von Bildern von Jesus’ Gesicht in der Sonntagsschule Also abgesehen von dem kostenlosen Tee und Keksen, den sie nach der Predigt verteilt haben, hatte Religion mir nicht mehr viel zu bieten Aber die Kekse waren echt lecker, ich vermisse das Aber warte, noch ist nicht alles verloren Seht ihr das? Ein triumphierendes, zusammenscharendes Heulen von Gitarren, gestreiften Pullovern und schwarzer Haarfarbe? Emo war da! Ich schwöre zu Gott, Emo war eines der besten Dinge, die der Popkultur in den letzten 20 Jahren passiert sind Genau wie die Erfindung von Eyeliner und engen Jeans, traf ein neues Wort die Ecker der Theater- und Bandfans, Nerds und Goths, das meine Welt für immer verändern würde Bisexuell Du konntest gleichzeitig normal und schwul sein und manche Leute fanden es cool? Nun, her mit den langen, fingerfreien Handschuhen auf meinem Arm und meldet mich bei MySpace an, denn Mum, ich bin bi Es war ein gutes Wort, denn es war ein Sammelbegriff für alle die sexuell verwirrt oder neugierig waren, sich aber nicht auf etwas Stärkeres festlegen wollten, was ich genau war Große Bindungsprobleme Danke, Familie Um klar zu stellen, egal was die Jugendlichen aus 2006 damals gedacht oder gefühlt haben, Bisexualität ist valide und sollte nicht verleugnet oder von irgendwem ausgelassen werden Danke Von dem Moment an, war ich ein lauter und stolz tobender Bisexueller gegenüber meinen engen Freunden und den Fremden aus dem Internet, die meine klar gekennzeichnete sexuelle Preferenz auf meinem MySpace Profil sahen Und die Emo Freunde, die ich in der Zeit kennengelernt habe, waren großartig Wir haben zusammen rumgehangen und rumgemacht und Musik gehört und Flaschen von Smirnoff Ice getrunken bis wir uns gegenseitig ohne Verurteilung vollgekotzt haben Die Verurteilung kommt dann mehrere Jahre später, wenn man sich die Fotos anguckt, die man nicht löschen kann Also musste ich meiner Familie oder den Leuten an meiner Schule nichts erzählen Aber die Sache bei einem MySpace Profil ist, dass es jeder mit einer Internetverbindung lesen kann Also fingen die Gerüchte an, sich in meiner Nachbarschaft zu verbreiten Dass Dan Howell in der Tat bisexuell war Ich hatte einen Freund in meinem Französischkurs, der sich eines Tages total ungefragt zu mir gedreht und gesagt hat: “Mh, ja, dachte ich mir.” “Du hast eine bisexuelle Austrahlung.” Eine bisexuelle Austrah- ? Was zur Hölle ist eine bisexuelle Ausstrahlung? Großartig, ja, nichts macht einen 15-jährigen unsicherer seinem Verhalten gegenüber, als dass ihm gesagt wird, dass er eine bisexuelle Aura ausstrahlt Was soll ich mit sowas anfangen? Entschuldigung, dass ich gemischte Signale abgebe Ich bin vielseitig Es stellte sich heraus, dass es tatsächlich ein soziales Upgrade vom Schwulsein darstellte, denn bisexuell war ein neues Wort, mit dem nur die Sexualität gemeint war, also mussten sich die Leute tatsächlich entscheiden, wie sie darüber fühlten, dass ich Jungs attraktiv fand Im Gegensatz zu schwul, welches, wie wir alles wissen, ein Synonym für schlecht ist und auch eine generelle Bedrohung, die Pest, eine böse Kraft impliziert, die, einfach gesagt, zerstört werden muss Die Leute an meiner Schule waren tatsächlich fast nett zu mir, mit einer gewissen Neugier und ein paar Jungs, die mich gerne einfach als schwul bezeichnet hatten, während sie Kompasse oder so nach mir geworfen hatten, haben angefangen, ein wenig mit mir zu flirten und ein paar Dinge sind passiert Denkt es euch selbst Aber dann kamen die dunklen Zeiten und damit meine ich nicht meine Haare, denn ich war nie cool genug, sie wirklich schwarz zu färben So schnell wie meine Emo Freunde in meinem Leben aufgetaucht sind, so schnell sind sie auch wieder in die Nacht verschwunden Wie die zerbrochene Spitze eines Eyeliners oder die HTML deiner umständlich gestaltenden MySpace-Seite, die auseinander fällt als die Webseiten, aus denen die eingebetteten GIFs stammen, sterben, genauso tat es auch mein Sozialleben Einer musste sich plötzlich auf die Schule konzentrieren, der andere ist weggezogen, zwei haben sich auseinander gelebt und haben wieder was mit ihren alten Freunden gemacht Tja, wir haben nicht alle ein paar Back-Up-Freunde, Lindsey! Ich habe mich nur auf die Emos verlassen! Und du sagst mir, ich muss mich wieder alleine in die Küche setzen und Runespace spielen? Danke vielmals Also hatte ich für einen Jahr absolut keine Freunde Und da hatte das Mobbing in der Schule ein wesentliche höheres Level erreicht Die Dinge, die man früher heimlich zu mir im Gang gesagt hat, hat man nun laut im Klassenzimmer gerufen, wo dann alle lachen würden Im Bus hat man Lieder darüber, dass ich schwul bin, gesungen, während die anderen Nerds nur rumgesessen habe und unbeholfen aus dem Fenster gestart haben, da sie nicht involviert werden wollten Sie haben während der Abschlussprüfung laut Dinge vor der ganzen Schule gerufen und das unauffällige Herumschubsen wurde zu Schlägen Man hat nach der Schule auf mich gewartet, nur um mich mit Dingen zu bewerfen Einmal hat ein Typ in der Umkleidekabine mit seiner Hand meinen Hals gepackt und meinen Kopf gegen einen Kleiderhaken gedrückt, während alle zugesehen haben, und mich fünf Minuten lang geschlagen Aber ich habe nie reagiert Ich habe nie geweint, bin nie wütend geworden oder habe mich gewehrt, denn dann würde ich denen das geben, was sie wollen und ich habe mich geweigert, da mitzuspielen Aber diese Methode mit sowas umzugehen hatte definitiv Einfluss auf mein Verhältnis zu Emotionen in meinem Leben Ich wurde zu einem totalen Außenseiter Niemand wollte in meine Nähe gekommen, weil sie Angst hatten, auch zum Ziel zu werden

Also hat sich nie jemand für mich eingesetzt Und, weißt du, ich verurteile sie nicht Ich verabscheue sie nur, bis zum heutigen Tage Nein, Spaß, tue ich nicht wirklich Doch, tue ich Nein, tue ich nicht Ich, mhhh Meine Lehrer haben damals offensichtlich nichts gemacht Im Gegenteil, einer hat zugesehen, als es passiert ist, und hat gelacht, denn, ihr weißt ja, Jungs sind eben Jungs, insbesondere die Schwulen, die von den anderen getötet werden, nicht wahr? Klassische Neckerei unter Kerlen! Und zuhause Wisst ihr, ich belasse es lieber beim Thema Sexualität und nicht bei der wirtschaftlichen Klasse, Gewalt, Sucht und Gesundheitsproblemen, sagen wir einfach, dass einige Scheiße passiert ist Ich hatte nicht das Gefühl, als könnte ich meine Familie um Hilfe bitten oder meine Gefühle mit ihnen teilen, hauptsächlich aufgrund meines Vaters Lustiger Typ, irgendwie ein politisch bewusster Hippie, der viele Dinge getan und gesagt hat, die ich respektierte, aber gleichzeitig durch das Haus gelaufen ist und gesagt hat, dass jemand, mit dem er auf der Arbeit nicht klar kommt, an “Arschkrebs sterben soll” Jap, hat sich genau den Bereich rausgesucht, um ein Arschloch zu sein, der sein Kind noch weiter traumatisieren würde Super! Diese Erfahrung, als jemand, der das Wort schwul in seiner Kindheit oft als bedeutungslose Beleidigung gehört hat, zu Hause und in der Schule, in der Musik, im Fernsehen, um dann zu merken, dass ich tatsächlich irgendwie schwul bin, dann genau deswegen angegriffen zu werden, war sehr traumatisch Die Welt hat mir sehr eindeutig gesagt, dass wenn ich jemals von irgendjemanden akzeptiert werden oder, in meinem persönlichen Umfeld, überleben wollen würde, nicht schwul sein konnte Ich hatte Angst davor, war mir selbst gegenüber homophob Ich rede von einer Pavlov, Sunken Place, Nordkorea Ebene Gedankenmanipulation, durch die ich entsetzt und abgestoßen von diesem Teil von mir war Das nennt man verinnerlichte Unterdrückung Es gibt sie und sie ist eine echte, ernste Scheiße Kapitel 3 – Verinnerlichte Unterdrückung Von dem Moment an habe ich mich nicht mehr als bi verkauft Nein, brb ich lösche eben mein MySpace Profil xD ich geh jetzt zu Bebo My Chemical Romance? Nein, ich höre jetzt… was ist das, N-Dubz? Herrgott Ich bin über die Sommerferien weg und komme zurück zur Schule, still und ernst und komplett hetero Ich brauchte ein paar Freunde, die höher auf der sozialen Leiter standen, ihr wisst schon, zur Sicherheit Also trete ich den “Mittleren” bei (Buzzer) Buchstäblich genau diese Clique, die die Mitte zwischen den Nerds und denen, die verzweifelt cool sein wollten, bildete Und, oh, wie verzweifelt wir waren Das Gute an diesen Freunden war, dass sie viele Mädchen kannten Also erstens, (+ 10 Geschlechtervielfalt, -20 immernoch ein Nerd lmao) sofort Coolheitspunkte Zweitens, wenn ich mit einem Mädchen ausgehe – das ist überhaupt nicht schwul! Das Problem damit war nur, dass nicht alle einfach vergessen hatten, was über mich gesagt wurde Und diese neue Freundesgruppe – ziemlich homophob, das so ziemlich die ganze Zeit über und die haben auch öfter in der Nähe von noch aggressiveren und super homophoben Leuten abgehangen Nur die ganze Zeit Runescape zu spielen wäre im Nachhinein besser gewesen Also durchlebe ich wieder den gleichen Scheiß in der Schule und durchlebe ihn jetzt zusätzlich noch an den Wochenenden durch die Leute, die eigentlich meine Freunde sein sollten und denke, ich würde das Richtige tun während ich mir selbst ständig eingeredet habe, dass ich jetzt total heterosexuell sei Also habe ich das getan, was viele Leute an diesem Punkt gemacht haben, und ich habe eine Freundin gesucht Aber das ist ziemlich verkorkst, denn ich mochte dieses Mädchen wirklich In der Tat habe ich sie als normale Freundin geliebt und ich fühlte mich ernsthaft zu ihr hingezogen, aber ich hatte so Angst vor Sexualität, dass ich nicht mal etwas Heterosexuelles tun wollte, falls ich einen komischen, schwulen Anfall bekommen würde, sodass ich eiskalt war und ich ihr etwas vorgemacht habe Und als sie verständlicherweise sauer auf mich war, weil ich ein schrecklicher Freund war, habe ich mich nur noch schlechter gefühlt Da war jemand, den ich mochte, aber angelogen und verletzt habe, und ich konnte sie nicht verlassen, weil ich dann keine Rüstung mehr gehabt hätte Die schöne Ironie dabei ist, dass eine Freundin zu haben dabei in keinster Weise die Beleidigungen gestoppt hat, denn, ihr erinnert euch, schwul ist eine tolle allgemeine Beleidigung für alle Zwecke! Bezeichne jetzt jemanden als schwul und wir werden ein gratis Set Steakmesser dazu packen! Und als die Jugendlichen aus der Nachbarschaft angefangen haben, sich zu betrinken und Drogen zu nehmen, wurde es auf einmal sehr gruselig, als gescherzt wurde, ein Zelt in Brand zu setzen, in dem ich geschlafen habe, beim Reading Festival Oder gesagt haben: “Kennst du diesen berüchtigt instabilen Typen? Ja, er hat gesagt, dass er dich nächsten Samstag umbringen wird.” Unangenehm Das war definitiv der tiefste Punkt in meinem Leben Ich habe mich total allein gefühlt, war verwirrt und verspürte extremen Selbsthass Ich habe Gott gefragt, falls es ihn gab, mich einfach hetero zu machen und alle anderen aufhören zu lassen Aber ich habe kein Ende gesehen, keinen Ausweg, keine Möglichkeit, die Welt zu ändern oder mich zu ändern Also habe ich einen Abend gedacht “Scheiß drauf” und versucht, mich umzubringen Ich sage versucht, denn kurz bevor es zu spät war, dachte ich: (“Oh scheiße, oh scheiße, oh scheiße, was habe ich getan, was wird deine Großmutter denken, sie hat immer ihr Bestes gegeben und sie liebt dich-“) (“Deine Familie ist nicht komplett scheiße und das wird sie zerstören, du bist im letzten Schuljahr angekommen und gibst jetzt auf, das ist einer der schmerzhaftesten Wege zu sterben, also ist das keine gute Idee -“) Habe mich für ein paar Tage schlecht gefühlt, aber angesehen davon habe ich so getan, als wäre es nie passiert und ich habe es nie jemanden erzählt Bis jetzt. Im Ernst Mhh, ich weiß, ziemlich düster, oder? Aber, Spoiler: Alles hat letztendlich irgendwie geklappt

Ich meine, ich hab immer noch viele Probleme, aber hier bin ich jetzt! Ich bin so froh, dass ich es nicht geschafft habe. Wegen so vielen Gründen Wegen den Menschen in meinem Leben, wegen der Zukunft, die ich verschwendet hätte Und der Wichtigste ist, dass ich dachte, ich wäre in einer Situation für immer gefangen, aber in Wirklichkeit haben sich die ganze Welt, in der ich lebe, und mein Leben komplett verändert Ich dachte, es wäre hoffnungslos, aber in Wirklichkeit gab es so viel, auf dass ich hoffen konnte und das ist es Die Zeit verändert alles Mit den Leben, die wir haben, können wir alles versuchen, wovon wir je geträumt haben Ich will, dass jeder, der sich jemals so gefühlt hat, versteht, dass man nie gefangen ist Es gibt immer Hoffnung Du musst nur an dich selbst glauben und es auf die andere Seite schaffen Also ja, Schule vom 6. bis 18. Lebensjahr. Dem gebe ich eine schlechte Google Bewertung Die Sache ist, ich bin aufgefallen Ich war schon immer ein Großmaul, der Klassenclown und nervig Und seit dem Abschluss hat sich herausgestellt, dass die Hälfte der Leute, die ich kenne sehr schwul waren Diese Clique, die ich damals hatte? Sind alle jetzt nette Menschen Und fünf von ihnen waren schwul, fünf Schwule? Das ist statistisch gesehen unnormal Oh, aber sie sind unter das Radar geflogen Alles, war ich sagen will ist, dass ich wünschte, dass man mich gehasst hätte, weil ich nervig und kindisch war Lasst die Schwulen in Ruhe! Mein Licht am Ende des Tunnels war die Universität Ich wollte mein Abitur machen, in eine neue Stadt ziehen und den Kontakt zu jedem abbrechen Aber ich habe zuerst ein Brückenjahr gemacht, um etwas Geld zu verdienen was langweilig war, weil ich nur zuhause saß und bei ASDA arbeitete, wo ich nicht froh war, helfen zu können Meine Schicht begann samstags um 5 Uhr morgens! Hab mich bei Twitter angemeldet, um meine Gedanken rauszulassen Und dann bäm So, Mein Name ist [Dan] Meine YouTube Geschichte beginnt, ein neues Kapitel in meinem Leben, um neu anzufangen Also wisst ihr, was ich mache? Ich melde mich bei Formspring an! Denn nichts gibt dir dieses Gefühl von Aufmerksamkeit wie diese anonymen Frage-Antwort Websiten, die grundsätzlich schädlich sind und niemand benutzen sollte Und unmittelbar danach kehrt der bisexuelle Dan zurück Denn hey, wie bei MySpace, erzähle ich es nur ein paar wenigen Leuten aus dem Internet Ich werde ja nicht auf einmal so viele Follower haben, dass es irgendwelche Fremde und meine Familie sehen könnten Wow, ich hatte sehr viel Spaß mit sehr vielen verschiedenen Leuten in 2009 Sagen wir so, ich konnte viel rauslassen, aber auch viel reinlassen Sorry Und das war als ich, durch die Magie des Internets, Phil getroffen habe Und offensichtlich waren wir mehr als nur Freunde Aber es war mehr als nur romantisch Da ist jemand, der mich wahrhaftig mochte Ich habe ihm vertraut Und das erste Mal, seitdem ich ein kleines Kind war, habe ich mich sicher gefühlt Und die Beziehung die wir geformt hatten, war etwas, das ich in meinem Leben brauchte Wir sind echte, beste Freunde, Lebensgefährten, wie richtige Seelenverwandte Nicht, dass es Seelen tatsächlich gibt Es ist Glückssache jemanden zu finden, mit dem man so kompatibel ist, und besonders für die Leute, die diese Art von Selbsthass, die ich hatte, selbst erlebt haben: Die Akzeptanz einer einzigen Person kann einen großen Unterschied bewirken Und ich wette so viele Leute wollen so viel mehr darüber wissen, was ich, ehrlich gesagt, als Kompliment ansehe Es gibt aber eine Sache Ich bin jemand, der die Details seines Privatlebens lieber privat hält Genau wie Phil Ich weiß, dass durch die Sozialen Medien viele Leute heutzutage jeden Aspekt ihres Lebens teilen und damit Geld verdienen wollen Und sobald sich dann irgendwas plötzlich ändert, gibt es dann viel Drama, weil jeder so in deiner Lebensgeschichte investiert ist als wäre es eine Seifenoper Das will ich nicht Ich will bestimmte Dinge ohne ein Publikum tun Ich will spontan sein Ich will keine Angst haben, Risiken einzugehen Ich möchte es genießen, etwas komplett zu vermasseln, ohne eine Stellungnahme darüber schreiben zu müssen Und wenn jemand denkt, dass man diese Dinge aus seinem Leben wirklich teilen muss, sollte man seine Meinung überdenken Und schaut, ich verstehe, dass Sex Spaß macht und es interessant ist, sich darüber zu unterhalten Ich verstehe es Auch ich bin ein ekelhafter Perverser Aber diese speziellen Details darüber, mit wem ich schlafe, wann, wieso, wo, wie lange, wie, ähm, ich meine? Sexualität ist eine allgemeine Eigenschaft und es kann nützlich sein, sie über jemand anderen zu erfahren, aus verschiedenen Gründen, aber wir können Leute auch nicht zwingen, diese zu enthüllen Wir kennen die persönliche Lebensgeschichte von anderen nicht, was sie durchgemacht haben, ob sie es anderen nicht erzählt haben, ob sie ihren Job verlieren könnten, ob sie in Gefahr sind Es gibt so viele Gründe, wieso jemand dem gegenüber nicht offen sein kann Wir können die Botschaft predigen, dass es gut ist, geoutet zu sein, aber auf eine aggressive Weise zu spekulieren oder zu versuchen, jemanden zu outen ist sehr schlecht Sie sind vielleicht gar nicht schwul, wodurch wir sie in dem Fall nur belästigen und nach Vorurteilen beurteilen Und wenn sie es sind, wird es einen Grund geben, warum sie noch nicht darüber gesprochen haben Also will ich keine Antworten darauf, dass ich endlich darüber rede, sehen, wie: Niemand ist überrascht (lacht) Dan, wir wussten es Wow, du Genie mit großem Galaxie-Gehirn Wie ist es, mit so vielen Gehirnzellen herumzulaufen, die dadrin Überstunden machen? Was, du hast drei Stück dadrin? Verliere nicht deine Balance, Superhirn Ich war vielleicht nicht besonders subtil, oder? Ich bin ein ungeschickter, sexuell uneindeutiger Nerd Was zur Hölle ist überhaupt deine Sexualität? Darum gehts nicht Ich bin bereits innerlich tot, also ist es hier egal Aber meiner Meinung nach, wenn die Reaktion zu einem Coming out nur

“Ja, ich wusste es” ist, zeigt diese Person keinerlei Mitgefühl gegenüber dem Problem oder der Person Sie bezieht es nur auf sich Als wäre es nur lustiger Tratsch, über den man schon Bescheid wusste Alles, was wir tun müssen, ist zuzuhören und Akzeptanz zeigen Wie auch immer, zurück zur Geschichte Während die Dinge langsam besser wurden, wurde es für Dan, 18 Jahre alt, schnell wieder chaotisch Wow, das schlägt die Emo-Serie der temporären Selbstakzeptanz um ungefähr sechs Monate, toll! Um 2011 gab es einen Zeitpunkt, als sich die Beziehung zu meinen Zuschauern von direkter Kommunikation zwischen mir und Individuen, die mich einfach als Komiker in einer Gemeinschaft von Leuten ansahen, zu einer geformt hat, die über mich redet, wenn ich nicht da bin Was in Ordnung ist, aber bei manchen Leuten ging es darum, sehr investiert in mich und mein Leben zu sein, was ich etwas komisch fand, denn zwangsläufig wie bei jeder anderen Person, die sich da draußen präsentiert, haben manchen Leute angefangen, in meinem Privatleben rumzuwühlen, um mehr Informationen über mich herauszufinden, die ich nicht bereit war, zu teilen Und das war auch um den Zeitpunkt, als YouTuber endlich die Aufmerksamkeit der breiten Masse in der britischen Presse gewannen Die BBC hat an unserer Tür geklopft und uns eine Dan und Phil Radiosendung angeboten Von da an wurde aus Dan und Phil ein Unterhaltungsduo, mit dem wir eine kreative Karriere einschlagen konnten Wir arbeiten gerne zusammen und als dann all diese Möglichkeiten für Dan und Phil aufkamen, waren wir sehr aufgeregt, aber ich hatte auch Angst, da manche offensichtlich wussten, dass ich nicht hetero war, und ich es aber noch nicht meiner Familie gesagt hatte Keiner meiner alten Freunden wusste es Was ich und Phil hatten gehörte uns und war persönlich und trotzdem haben manche Leute versucht, sich darauf Zugriff für ihren eigenen Genuss zu schaffen Es waren nicht mehr nur ein paar Leute aus dem Internet, keine große Sache Also habe ich dicht gemacht (Kein Signal) Ich hatte das Gefühl, als wäre ich wieder in der Schule, umgeben von bedrohlichen Leuten, die versuchten, mich für ihre eigene Unterhaltung bloßzustellen Die Meisten wollten bestimmt nur das Beste für mich und ich fühle mich aufrichtig traurig und es tut mir leid, dass ich nicht näher und ehrlicher gegenüber den Menschen in meinem Leben sein konnte, die nur nett sein wollten, aber ich war damals nicht bereit, mich damit auseinanderzusetzen, also musste ich etwas tun, um es zu kontrolllieren Ich habe definitiv gemischte Botschaften gesendet Manchmal hab ich nur herumgescherzt, die anderen Male war ich sehr abwehrend, denn im meiner Panik kam das so rüber: “Ich erzähle jetzt allen, dass ich total hetero bin”, Obwohl ich eigentlich meinte: “Bitte geht weg und verletzt meine Privatsphäre nicht, ihr gruseligen Stalker, danke.” Aber diese Erfahrung hat eine ernsthafte PTBS in mir verursacht und ich war zurück an diesem dunklen Ort Ich wollte nicht einfach vom Internet verschwinden, um dem zu entgehen und damit mein kreatives Hobby wegwerfen, das tatsächlich angefangen hatte, meine Miete zu bezahlen Danke Also habe ich mich dazu entschieden, alles, was meine Sexualität angeht, in eine Box zu packen, um die ich mich später kümmern würde, da ich immer noch meine Vergangenheit verarbeitete und ich meine Identität selbst in meinem eigenen Tempo verstehen wollte und nicht wollte, dass sie von jemanden gekapert und als Antrieb für sexuelle Fantasien oder als Überschrift eines Artikels benutzt wird Und während wir noch nicht wirklich in einer Utopie leben, hier auf YouTube, war die Internetkultur allgemein, vor nur fünf oder sechs Jahren, ein wesentlich weniger förderlicher und fortschrittlicher Ort als es diese kleine Blase jetzt ist Klar, sehr viele Leute hätten mich wahrscheinlich unterstützt, aber genauso gab es auch offene Engstirnigkeit und generelle Toxizität, denn Leute fühlten sich weniger verantwortlich und dachten es wäre okay, bestimmte Dinge zu sagen, weil es nur im Internet war, Und ich konnte damit zu der Zeit nicht umgehen Und ich kann allgemein mit viel umgehen Ich habe große Hände mit einer hohen Reichweite, um Klavier zu spielen, ihr verdammten- Denkt nicht immer so schmutzig Wir können nicht von Leuten verlangen, ihre Leben aufs Eis zu legen und sich erst um ihre Sexualität zu kümmern Wenn ein Kind davon träumt, Fußballer zu werden und mit 18 tritt er dann einer Mannschaft bei und alle seine Träume werden war, aber er hat Angst sich zu outen, aufgrund der wahnsinnigen Homophobie in dieser Gemeinde, dann sollte er das nicht ablehnen Ja, es ist unglaublich wichtig, zu sich selbst zu stehen und vor der Welt offen und stolz zu sein, aber es ist die Schuld unserer Gesellschaft, dass diese Leute Angst haben zu sagen, wer sie sind Also lasst uns uns darauf konzentrieren, die Welt zu einem einladenden Ort zu machen und man outet sich dann, wenn man sich bereit fühlt Wann war ich denn bereit? Nun, ich hatte immer im Hinterkopf, dass ich irgendwann mal darüber reden muss Ich konnte nicht einfach in meinem Leben weitergehen und es immer ignorieren So kann ich nicht nur authentisch sein, was sehr wichtig für die eigene Existenz ist, sondern auch die Welt wissen lassen, welche Art von sexueller Aufmerksamkeit ich will Jede von jedem Gott, ich bin so not- Und wenn mich irgendetwas motiviert, dann ist es der Gedanke, dass ich jemand anderem helfen kann, denn darum geht es im Grunde genommen bei meiner Karriere, oder? Ich gebe den Scheiß zu, den ich mitgemacht habe, damit ihr euch besser fühlt Na also, gern geschehen Ich habe eine Plattform und Millionen von Followern, von denen viele genau das Gleiche durchstehen mussten wie ich Und wenn ich meine Geschichte, so schmerzvoll und mangelhaft wie sie ist, erzähle, weiß ich, dass es jemandem etwas bedeutet, denn jedes Mal, wenn jemand offen über seine Sexualität spricht, rettet es Leben Ich habe, bis ich 18 war, keine einzige offen schwule Person getroffen und wenn ich es hätte oder in den Medien welche gesehen hätte, hätte ich mich nicht so allein gefühlt Ich würde es euch selbst jetzt nicht mal sagen, wenn es nicht um die TV Serien, Musiker und öffentlichen Personen wären, die mich da in den letzten Jahren gestärkt haben Es ist egal, ob ich das Leben privat geführt hätte,

da es noch so viel Verwirrung um meine Gefühle und Angst gab Aber es läuft jetzt besser, im Internet, im Fernsehen, in meinem echten Leben Es ist nicht perfekt, aber im Moment fühlt es sich für mich sicher genug an, um mich selbstbewusst zu fühlen Also vielen Dank an all die mutigen Personen, die vor mir gekommen sind und an alle von euch, die diese Welt für mich einladend gestalten Und anstatt dies aufzuschieben, indem ich mich auf die Arbeit konzentriert hätte, was für mich ein Weg war, meine eigene Unabhängigkeit und mein Überleben zu sichern, falls ich zurückgewiesen würde, oder indem ich für andere Leute Dinge tat, um mich davon abzulenken, statt meine eigenen Bedürfnisse durchzusetzen, was laut meinem Therapeuten eines meiner größten Probleme ist Hier bin ich mit einer frischen Leere von Zeit vor mir, die ich vermasseln kann, wie auch immer ich will Schaut, wir machen alle verschiedene Erfahrungen im Leben Manche von uns haben Glück, andere nicht Es war purer Zufall, dass die ersten 18 Jahre meines Lebens so unglaublich scheiße waren Es hat mich im Stich gelassen Aber wir haben von Anfang an auch bestimmte Karten und Vorteile Seht euch mein Leben an, ich wurde in diese Welt als körperlich gesunder, weißer, cis-Mann in Großbritannien geboren, was mir augenblicklich schon so viele Privilegien in der heutigen Welt gegeben hat und ich bin mir vollkommen bewusst, wie viel schwerer es für mich hätte sein können, da anzukommen wo ich jetzt bin, weswegen wir uns alle für Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit einsetzen müssen, auch wenn es uns nicht betrifft Niemand hat sich für eingesetzt, als es am wichtigsten war und das hat mich fast alles gekostet Also wenn ihr seht, dass eine Frau belästigt wird, ein Schwuler bedroht wird, jemand etwas Rassistisches murmelt, sagt etwas, macht etwas, denn wenn ihr untätig oder still seid, wird das Opfer nur denken, dass ihr auch gegen ihn seid Wir haben alle eine Verantwortung Diese Geschichte waren nur ein paar Dinge, die die Sexualität betreffen Wir haben alle eine traurige Geschichte, wenn wir sie erzählen wollen, aber ich wollte nur meine Reise erklären und wie ich diesen Punkt erreicht und meine Hindernisse überwältigt habe, die versucht haben, diesen Weg zu blockieren Und jetzt bin ich angekommen Kapitel 4 – Bezeichnungen Okay, coole Geschichte, Bruder, es ist Zeit für eine Antwort Was ist deine Antwort? Mitwemwillstduschlafen? Es gibt eine Sache, du willst, dass ich aufrichtig über meine Sexualität spreche, als wäre es etwas, das ich verstehe? Ich weiß nicht, was sie ist, warum sie so ist! Es hat sich gezeigt, dass es niemand weiß Ich sitze hier seit Jahren und warte darauf, dass Wissenschaflter es herausfinden, so blip blop (Wissenschaftler) “Deswegen ist es soundso unterschiedlich für Menschen.” “Na also!” Habe mir gedacht, dass ich vielleicht nicht im Internet schwafeln sollte, falls meine Theorien und Meinungen über das Schwulsein nächste Woche widerlegt werden Nun, ich habe lange genug gewartet und es ist nichts passiert Wissenschaft, du hast es vermasselt, du hast mich im Stich gelassen Und ich erwarte, dass ich in zwei Wochen dieses Video löschen muss, wenn du plötzlich all die Antworten findest Vielen Dank auch Was macht einen schwul? Oder hetero oder alles dazwischen? Worum zur Hölle geht es überhaupt bei Geschlechtern? (spuckt) Das ist ein Durcheinander Trotzdem wollen Leute, dass man ihnen ein Wort gibt, denn so kommunizieren Menschen, mit Worten, die Bedeutungen haben Weswegen unsere ekelhafte Spezies ungeduldig, dumm und besessen von Bezeichnungen ist Und das betrifft alles, Sexualität, Geschlecht, die politische Identität, welche komische Genre von Synthwave du hörst (Serotonin-Deficiency-Wave Musik) Menschen wollen Bezeichnungen, die etwas präsentieren, was sie verstehen, damit sie bereits wissen, wie sie über dich denken sollen und nicht nachdenken müssen “Oh, du bist ein Feminist? Tja, mehr muss ich ja nicht wissen.” “Oh, du bist ein Linker” “Oh, du bist ein K-Pop Fan aber aber aber-” Wenn Leute einen Weg finden wollen, dir nicht zuzustimmen oder dich nicht zu mögen, können sie sich einfach auf die Bezeichnung beziehen und ihre Gehirne ausschalten Hey, was sagt mir meine Bezeichnung? Mh Das Problem ist, insbesondere was die krümmende Masse von Verwirrung und Leiden, das die sexuelle und geschlechtliche Identität darstellt, angeht, dass die Grenzen der Sprache und von spezifischen Fachwörtern zu einem großen Streitpunkt werden Was bedeutet es, schwul zu sein? Hast du noch nie über Brüste nachgedacht? Was bedeutet es, ein Mann zu sein? Möchtest du ein emotionsloser Fels sein, der sich rohe Steaks an den Bizeps reibt? Es ist nicht so, dass die Menschheit gerade in vollkommener Übereinstimmung ist Ich mag die Vorurteile und das Drama nicht, die mit dieser Fachsprache kommen, also werde ich sie nicht benutzen Die Sache ist, dass die Geschlechtsidentität nicht mein Problem ist Ich fühle mich mit der Identität, die ich mein ganzes Leben hatte, wohl Dan, ein großer Junge aus England Aber ein Mann zu sein bedeutet für mich nichts Ich würde mich nicht unwohl fühlen, Make-Up zu tragen oder krasse Highheels, obwohl ich nicht mal eine gerade Linie zeichnen kann, also wäre das ein Disaster Gibt es überhaupt jemanden, der es gemütlich findet, hohe Schuhe zu tragen? Mh Ikonen der Maskulinität spielen keine große Rolle in meinem Leben Man könnte mich genauso gut als einen verdammten formlosen Klecks bezeichnen, das wäre eher nachvollziehbar Grüße an alle formlosen Kleckse da draußen, erhebt euch! Ich muss gar nichts machen oder irgendwas sein und ich würde mich persönlich nicht angegriffen fühlen, wenn mich jemand nicht als “er” bezeichnen würde Nun, sie hat heute aber einen Hunger! Hör auf mich zu verurteilen, Susan Ich bin traurig und werde den ganzen verdammten Kuchen essen, ob du willst oder nicht Aber jeder, der diese “Ist mir egal” Einstellung gegenüber seiner Geschlechtsidentität hat, hat in einer gewissen Weise Privilegien, denn manche Leute, insbesondere Trans*, kümmern sich sehr um ihre Geschlechtsidentität und die korrekten Pronomen, was andere Leute respektieren sollten Genauso wie mit der Sexualität, während die wachsende Liste der Stämme und Flaggen, die umherfliegt, für mich etwas beängstigend und verwirrend ist und mich persönlich stresst, denn ich finde sie fast einschränkend,

aber manche Leute mögen es Denn wenn deine Gefühle verwirrend sind und du ein Wort siehst, das etwas repräsentiert und du dir denkst, “Wow, das bin ich” kann es dir helfen, zu begreifen, dass du valide bist, und eine Gemeinschaft zu finden und das ist großartig Es gibt so viele Kontroversen um dieses Problem und andere, aber wenn wir uns alle beruhigen und unsere Erfahrungen gegenseitig respektieren und versuchen, nette, vernünftige Menschen zu sein, was viel verlangt ist, wenn wir mal ehrlich sind, es ist eigentlich ganz einfach Wenn du Sprache benutzen willst, um deine ehrlichen Gedanken und deine Identität auszudrücken, dann ist das großartig und andere Leute sollten respektieren, was du sagst Genauso, wenn du Bezeichnungen hasst und einfach ein formloser Klecks sein willst, ist das auch okay Niemand sollte dich zwingen Das einzige, was nicht cool ist, ist anderen Leuten zu sagen, als was sie sich identifizieren oder eben nicht identifizieren sollten, denn das ist weder dein Problem, noch geht es dich was an, tschüss Das war einer der Dinge, die mich jahrelang davon abgehalten haben, darüber zu reden Das Zeug ist verwirrend, Mann Lasst uns einfach wieder zurück zur zellularen Fortpflanzung durch Mitose gehen Also muss ich wirklich nicht genau sein Zwei Menschen, zu denen ich aufsehe und die ich respektiere, Harry Styles und Janelle Monae, haben beide berühmterweise gesagt, dass sie nicht das Bedürfnis haben, sich Bezeichnungen zu geben und das ist, um ehrlich zu sein, wie ich mich fühle und das ist vollkommen okay Aber ich verstehe es, ihr wollt ein Wort, das mich beschreibt Aber das ist so schwierig Ich bin ein ziemlich nerviger Typ Ich fühle mich unsicher, meine Sexualität zu präzisieren, genauso wie ich nicht sagen würde, dass ich ein Atheist bin Wer zur Hölle bin ich denn, dass ich sagen kann, ob Gott existiert oder nicht? Ich weiß gar nichts über irgendetwas und das tut keiner Ich meine es ist unwahrscheinlich, genauso wie ich weiß, dass ich Penise mag Aber ich werde nicht so tun, als ob ich hier eine genaue Antwort hätte Sich meine öffentlichen Aussagen anzugucken, ist widersprüchlich und verwirrend Sich meine persönliche Erfolgsbilanz im Leben anzugucken, ist sehr verwirrend Und sich die Leere in meiner Seele anzugucken, die droht, das ganze Universum mit der Kraft ihres Ereignishorizontes aus Elend und Melodrama zu vernichten, nun, scheiße, lass uns damit abschließen Eine Sache ist sicher, was auch immer heterosexuell ist, ich bin es nicht Wirklich, wenn du mich fragst- (Achtung, hitziger Gedankengang) Ich glaube nicht, dass irgendjemand komplett hetero ist Ich denke, dass es viele soziale und emotionale Probleme gibt, die den bisher unverstandenen Gefühlen der Anziehung, die sehr flexibel sein können, im Weg stehen Und glaubt mir, ich kannte viele Hetero-Typen und nach ein paar Drinks, einigen tiefgründigen Gespräche und verweilendem Augenkontakt küssen sie einen plötzlich Was sind sie dann? Bin ich komplett schwul? Nein Bin ich eher schwul oder ist es bloß einfacher für Schwule, sich gegenseitig abzuschleppen, aufgrund der gesellschaftlichen Normen? Es ist ja nicht so, dass ich mich zu den Schildern von Männern- und Frauentoiletten angezogen fühle Mir ist es egal, was für ein Organ du zwischen den Beinen hast, was für Haare du hast, ob du davon bedeckt bist oder ob du ein verdammter Belugawal bist Ich werde ehrlich sein, ich bin nicht wählerisch Ich bin ungezwungen Also, bin ich bi? Oder pan oder poly? Na toll, jetzt sind wir wieder im Durcheinander der bezeichnenden Sprache und ich bin verwirrt und traurig und geil Deswegen liebe ich persönlich das Word “queer” Ich verstehe, dass manche es nicht tun, weil es ursprünglich eine Beleidigung ist, aber als jemand der damit schon mehrere Male im Leben angegriffen wurde, fordere ich eine Rückgewinnung Es ist wie Recycling Die Definition ergibt Sinn bis die Gesellschaft gleichgestellt ist, alle sexuellen und geschlechtlichen Identitäten betreffend Es bedeutet wortwörtlich “seltsam aus einer konventionellen Ansicht”, dazu ist es besser als ein super langes Akronym Es schließt alle mit ein und ist deswegen großartig für formlose Kleckse Na also, eine Identität, mit der ich mich wohl fühle Ein überempfindlicher, depressiver Queer, der dafür betet, dass sich ein riesiger Meteor beeilt und endlich die Menscheit auslöscht Lmao, YEET! Aber um den Kreis zu schließen; Ich weiß, dass, bis heute, mir das Wort schwul tief im Inneren noch Angst macht, denn so wurde es mir mein ganzes Leben lang beigebracht Also, wisst ihr was? Scheiß auf die wörtliche Definition und die wissenschaftliche Definition und darauf, was alle denken Ich muss es endlich angehen und akzeptieren Ich bin schwul Oh schaut, ich bin nicht spontan in Flammen aufgegangen Nun, na also, das war sehr viel Stress um nichts, oder? Verdammte Scheiße Jap, ich bin hier, ich bin queer, und keine Sorge, ich bin immer noch voll von existenzieller Angst Wir sind hier, wir sind queer, wir sind voll von existenzieller Angst! Kapitel 5 – Angst Obwohl ich da angekommen bin, wo ich jetzt bin, gibt es noch so viel, wovor ich Angst habe und ich habe deswegen auch für dieses Video Monate gebraucht Es meiner Familie zu erzählen war eine große Angst Ich habe Probleme, mich mit ihnen emotional zu verbinden, aus verschiedenen Gründen Ich habe mich erst diesen Monat vor ihnen geoutet und wenn es nicht gut gegangen wäre, wäre ich bereit gewesen, als unabhängiger Erwachsener, wo ich so hart dafür gekämpft habe, einer zu sein, sie aus meinem Leben zu verabschieden, wie das Ende eines Pullovers, das zur jahreszeitlichen Ernte wird Aber das musste ich nicht, ich hab euch lieb! Ich hätte nicht gedacht, dass sie mich heutzutage noch abweisen würden, aber ein Coming Out ist immer noch eine Überraschung Es verändert Dinge Und ich bin generell ein ziemlich ungeschickter Typ, aber der Gedanke daran, es einfach vor ihnen in einem Gespräch zu sagen, hat mir große Angst gemacht Ich habe es dieses Jahr mehrmals versucht, aber ich konnte es einfach nicht Also wisst ihr, wie ich mich endlich vor meiner Familie geoutet habe? Über E-Mail (lacht) Jap, ich habe ihnen ernsthaft eine E-Mail geschickt, in der steht und ich zitiere: “Hallo Gang, ich will schon seit einiger Zeit mit euch über etwas reden, etwas, was ziemlich wichtig ist und irgendwann offenbart werden sollte

Ich wollte es euch bereits um Weihnachten herum sagen, dann Mama’s Geburtstag, dann letzten Ostersonntag, und so weiter Aber immer, wenn ich es vorhatte, hatte ich entweder das Gefühl, ich würde die Stimmung vermiesen, oder es fühlte sich einfach unangenehm an und ich wollte nicht Also habe ich mich dazu entschieden, euch stattdessen eine E-Mail zu senden, was sehr unangebracht und einfach komisch ist, aber für mich fühlt es sich irgendwie geeignet an und damit sage ich es jetzt wenigstens endlich Also, ich bin schwul.” Jap Es wurde einfach lächerlich, deswegen dachte ich mir “Scheiß drauf” und, hey, es hat funktioniert Es stellte sich heraus, dass der verbliebene Teil meiner Familie ein paar ziemlich entspannte Leute sind Selbst meine christliche Großmutter hat folgendes gesagt: “Wir lieben dich dafür, wie du bist Es muss eine große Erleichterung sein, endlich anzuerkennen, wer du bist Popsie und ich wollen nur, dass du glücklich bist Menschen werden so geboren wie sie sind und haben kein Mitspracherecht Ich hoffe, dass du nun frei bist, dein Leben so zu leben, wie du willst, ohne dich zu verstellen.” Aw “(Vergiss das iPad nicht)” Ja, ich hatte ihr mein altes iPad versprochen Ich glaube, sie kümmert sich hauptsächlich darum Ich war mir nicht so sicher als ich 17 war, aber jetzt ist es sehr gut verlaufen und ich weiß, dass ich mich glücklich schätzen kann Aber, hey, das zeigt, dass sich die Zeiten ändern Was die anderen Leute in meinem Leben angeht, offensichtlich sind alle Freunde, die ich jetzt habe, cool damit Und wenn jemand in meinem Leben nicht cool damit ist, dann ist es mir egal Und, klar, online könnten mir ein paar verlorene Heuchler folgen, oder ein paar klassische Trolls, die meiner Meinung nach gefickt werden sollen Nein, im Ernst, ich denke, ihr solltet es versuchen Ihr würdet es wahrscheinlich mögen und ihr könntet etwas Neues über euch lernen Unweigerlich werden ein paar von euch, die das hier sehen, eine komische Reaktion haben oder ihr seid schockiert oder fühlt euch verletzt, weil ich es für mich behalten habe Aber ich habe mich hier jetzt schon in vernünftiger Weise gerechtfertigt und in der Zukunft habe ich dafür keinen Platz mehr, sorry Ich habe akzeptiert, wer ich bin und das müsst ihr jetzt auch, ha Komischerweise ist direkte Homphobie wahrscheinlich die eine Sache, vor der ich keine Angst habe, weil ich dem einfach nicht zustimme und damit hat es keine emotionale Macht über mich Aber dafür öffne ich mich jetzt allen möglichen neuen Arten von echter und internationaler Diskriminierung, was spaßig ist Aber eine andere große Angst, die mich zurückgehalten hat, war, ehrlich gesagt, dass ich von der Community nicht akzeptiert werde Ich weiß, dass die Regenbogenflagge eine riesige Masse abdeckt und allein der Gedanke und sicherlich die meisten Aspekte daran sind großartig Aber es gibt sehr viele Streitigkeiten innerhalb dieser im Moment, insbesondere im Internet Es gibt Schwule auf Grindr, die darüber diskutieren, wie männlich Schwule sein sollten Bisexuelle werde ignoriert, Transsexuelle, insbesondere die Farbigen, werden historisch nicht geachtet, Acephobie und die scheiß SWERFs und TERFs Nein, danke Also auch wenn sie zu mir gehören, weiß ich, dass manche Probleme mit irgendwas haben werden Und selbst dann, einfach nur eine so laute und stolze, starke und ihre Meinungen vertretende Gruppe von feiernden Leuten zu sehen, ist etwas, dass einen kleinen Introvertierten, wie mich, einfach einschüchtert Und in meinem Gedanken, wenn mich diese Leute nicht akzeptieren, weil ich es nicht genau genug definiere oder weil ich zu lange gebraucht habe, habe ich fast wieder das Gefühl, als wäre ich wieder ganz alleine Und das ist eine Angst, die, ehrlich gesagt, sehr viele Leute haben Aber ich bin ein netter Kerl und ich gebe mein Bestes, also sei mir gegenüber lieber offen, du Haufen von verdammten Queers Und was offensichtlich das Thema Sexualität angeht, ist es egal, wo wir sind, oder wie weit wir denken, es geschafft zu haben Dadurch, dass ich es bloß erwähnt habe, werde ich eine primitive Box voller Schwachsinn öffnen, die jedes dumme Argument und jede dumme Frage seit Anbeginn der Zeit enthalten wird Es ist nicht natürlich! Es gibt schwule Tiere Adam und Peter! Das basiert auf eine Geschichte und der Protagonist, der später erscheint, stimmt dir wahrscheinlich nicht zu Warum gibt es keinen CSD für Heterosexuelle? Ich könnte zehn Stunden mit dem klassischen Müll verbringen und Leute würden mich immer noch die gleichen Sachen fragen Dass das ins Internet gestellt wird, meine Hoffnungen sind so unglaublich klein, kleiner als mein Selbstbewusstsein Wow, das ist ungesund Ich muss damit aufhören In diesem Video geht es um verinnerlichte Unterdrückung und den Problemen mit der Sprache Ich habe nicht vor, über jedes Thema, das auch nur indirekt mit dem Schwulsein zu tun hat, zu dozieren (Über jedes Thema dozieren) (Was nur indirekt mir dem Schwulsein zu tun hat) (Sehr illegaler und scheußlicher ASMR Moment von Dan) Dafür gibt es andere Menschen und alle Zeit der Welt, die das noch regeln kann Wobei alle Zeit der Welt zufälligerweise gar nicht mehr so lang ist Klimawandel LMAO (Partymusik, während alle verbrennen) Aber ich musste meine Geschichte erzählen, damit man mich und diese Dinge versteht Warum das Coming Out immer noch ein großes Ding ist, weil queere Menschen oft unsichtbar sind und leiden, bis sie es tun müssen Manche Leute wachsen in einem Umfeld auf, das sie unterstützt, und es ist eine positive Erfahrung Aber es ist wahrscheinlicher, insbesondere weltweit, außerhalb von Großstädten, das es nicht so ist Dieser Kampf ist noch lange nicht vorbei Selbst heutzutage in Großbritannien wird darüber diskutiert, ob Kinder in der Schule beigebracht bekommen sollte, sexuelle und geschlechtliche Identitäten zu akzeptieren Queere Menschen existieren Und sich zu entscheiden, sie nicht zu akzeptieren, ist keine Option An alle, die das sehen und noch nicht geoutet sind, es ist in Ordnung Du bist in Ordnung Du wurdest so geboren und es ist so richtig und jeder, der ein Problem damit hat, liegt falsch Aufgrund deiner Umstände, fühlst du dich vielleicht noch nicht bereit, es jemandem zu sagen oder du hast nicht das Gefühl, dass es sicher ist Und das ist auch in Ordnung Du musst nur wissen, dass deine Wahrheit mit Stolz zu leben der Weg in dein Glück ist

Du bist valide Alles wird so viel besser Und die Zukunft ist klar Sie ist ziemlich queer Na also Ich kann mein Leben jetzt authentisch weiterleben, mit völliger Offenheit Süße Mutuals, ihr wisst, dass ihr in meine DMs sliden könnt Und sonst könnt ihr euch alle verpissen und mich in Ruhe lassen Tschüss