MapTool Tutorial #17 – Sicht (Teil 2/4): Der Kriegsnebel im Tag- & Nachtmodus

willkommen zu diesem tutorial im letzten kapitel haben wir ja schon gesehen dass wir alles mit dem kriegs nebel anstellen können da hatten wir allerdings die sicht noch deaktiviert die sicht die finden wir hier oben unter karte und sicht und hier können wir auch wie den kriegst nebel selbst auch für jede karte separat an und ausschalten gut was ist jetzt diese sicht überhaupt was kann ich damit anfangen grob gesagt kann ich damit den spielern die möglichkeit geben durch den kriegs nebel ein wenig durch zuschauen das hat den vorteil dass ich als spielleiter nicht mehr den kriegs nebel ständig aufdecken muss sondern die spieler können dafür quasi selbst sorgen wie das genau funktioniert das schauen wir uns jetzt direkt an allerdings vorher noch eine kleine anmerkung wir gehen vorher nochmal auf bearbeiten einstellungen die dann hier auf application und aktivieren hier das häkchen bei autoexport und toko movement für den gm das bedeutet im endeffekt dass wir als spielleiter unserer ansicht nicht manuell aktualisieren müssen sondern dass dies automatisch geschieht ok so jetzt starten wir einfach mal einen server parteistatus und hier müssen wir jetzt noch zwei optionen festlegen das müssen wir auch hier machen während des spiels können wir das nämlich nicht behindern das wäre einmal hier players can reveal vision das bedeutet dass die spieler ihre ansicht selbst aktualisieren können wenn ich das auslassen würde wäre das sehr umständlich denn dann müsste ich das jedes mal für die spieler machen dass wir viel zu viel aufwand dann die zweite option direkt darunter ist autorin und movement das sorgt dafür dass die spieler ihrer ansicht nicht manuell aktualisieren müssen sondern dass das automatisch geschieht jedes mal wenn sie ihren toten bewegen auf der karte ich sag mal wenn man mit sicht spielt sollte man diese zwei optionen eigentlich immer an haben anders macht es nur wenig sinn vielleicht den bestimmten spezialfällen aber normalerweise sollte man die wie gesagt immer an haben am schluss des tutorials schauen wir uns noch mal an wie das aussieht wenn ich die aus habe okay so ein service gestartet ist habe ich noch eine zweite map tool instanz geöffnet da verbinde ich mich jetzt mal zum server als spieler damit wir den unterschied wieder gut sehen können ok und jetzt traue ich mir auch gleich so ein token man als spieler auf die karte so ganz wichtig ist noch bevor ich es vergesse die sicht muss nicht nur vom spielleiter aktiviert werden die muss auch für das toben aktiviert sein das kann ich auch als spieler übernehmen ich kann er jeden toten steuern die spieler können das aber auch selbst machen einmal rechtsklick auf das token dann auf edit oder aber einfach doppelt drauf klicken und dann gehe ich hier auf den reiter config und dann sehen wir hier dieses hess zeit damit kann ich meiner sicht aktivieren da muss also ein häkchen drin sein dann haben wir hier noch verschiedene sich taten verschiedene sich typen die lassen wir jetzt mal noch auf normal was sich da genau hinter verbirgt da kommen wir später dazu ok so wenn dieses es seit eben nicht dann wäre könnte der spieler nicht sehen auf der karte auch wenn der spieler hat er dies nicht aktiviert so jetzt gehen wir als spieler dahin und aktivieren für unsere karte mal den kriegs nebel und außerdem natürlich die sicht und zwar die tagesansicht die nacht das machen wir später wir fangen mit dem tag an so ist habe ich ja gesagt als spieler kann man also durch den krieg liebe durchschauen wenn ich es allerdings auf die spieler an sich gehe ist da immer noch alles schwarz der grund dafür ist ganz einfach ich habe ja eben erst den kriegs nebel aktiviert und jetzt musst du der spieler seine ansicht aktualisieren und das geht ja nur da in dem fall dadurch dass er seinen toten bewegt aber den sieger ist nicht da haben wir also als spieler hat er zwei möglichkeiten für den anfang entweder machen wir das direkt für die spieler und machen einen rechtsklick auf das toten oder wie markieren natürlich mehrere tokens und machen dann einen rechtsklick drauf dann können wir das gleich für mehrere tokens machen rechtsklick drauf dann auf ex posen dem menü und danach wissen wir dann würde sich die aktuelle ansicht für den spieler aktualisieren oder aber wir gehen hin und sagen einfach den startpunkt der karte da wo alle spieler starten den decken wir vom kriegs nebel auf so erging es auch die spieler ansicht der sita ist diesen teil und jetzt wenn ich meinen toten also als spieler bewegen müsste die richtige ansicht kommt das machen wir mal so da haben wir sie auch schon es müssen wir natürlich wissen wie weit kann ich denn so am tag überhaupt gucken ich suche mal raus und hier sehen wir schon das ist schon wichtig wald das ist unser sichtbereich hier alles was außerhalb des sicht bereits liegt also im schwarzen wird hier noch vom kriegs nebel verdeckt diesen sichtbereich bzw dieser sichtweite kann ich auch ändern wir machen das malen wir machen mal eine neue kampagne einfach als spielleiter damit wir das besser sehen ja so und als spieler haben wir wieder einen token auf die karte und bevor ich es den kriegs nebel

anmachen verändere ich diese sichtweite das kann ich machen wenn ich eine neue karte erstellen da kann ich das direkt einstellen ich kann es aber auch auf der aktuellen karte editieren gehe ich oben auf karte hättet map und dann haben wir hier und zwischen distanz das ist die sichtweise steht jetzt auf 1000 und die verändern wir erst mal auf 50 jetzt sei aber gesagt alltag macht das normalerweise auch keinen sinn diese sichtweite zu verändern denn da kann man halt einfach weit gucken das würde jetzt nur bestimmten spezialfällen vielleicht sinn machen zum beispiel wenn es zwar tages aber starker nebel über der landschaft liegt oder aber ja dann würde es zum beispiel sinn machen denn wenn es irgendwie um dunkelheit geht also im dungeon zum beispiel oder bei nacht dann benutze ich den sicht modus nacht da kann man dann auch nicht klar festlegen und das hat dann auch mit begrenzter reichweite zu tun da brauchen wir die eigentliche sichtweite nicht zu verändern das hat auch nämlich wenig einfluss eine weitere möglichkeit dass ich das trotzdem ändere beitrag wäre zum beispiel wenn ich sage ich möchte den nachtmodus erst gar nicht benutzen auch wenn es einen dungeon gilt ich will ja keine lichter festlegen müssen dann kann ich sagen ich ende die einfach auf wert von 50 zb das wäre eine möglichkeit aber normalerweise wenn es unbegrenzte es nicht weitergeht benutzen immer den nachtmodus gut wenn das jetzt trotzdem mal auf 50 wie sagen jetzt einfach mal unser charakter hier ist stark kurzsichtig und hat keine brille dabei deswegen 50 jetzt machen wir noch den kriegs nebel wieder an und aktivieren auch wieder die sicht für den tag und der spieler kann ja immer noch nicht sehen das heißt wir gehen also hin und aktualisieren gleich mal die sicht für den spieler gehen wir auf die spieler ansicht wir sehen wir schon unsere sichtweise als stark abgenommen ist klar es haben ja nur 50 eingestellt und nicht mehr 1000 da ist das viel viel übersichtlicher den bereich den wir sehen können so jetzt gehen wir mal hin und bewegen an zutaten einfach mal ein stückchen und zwar nach links und jetzt sehen wir sehr schön dass der sichtbereich den wir haben einfach mit wandert mit unserem toten so geht natürlich auch nach oben ich kann übrigens mein token immer maximal bis zum rand des sichtbereich ziehen außer ich kenne den bereich schon wie hier da kann ich dir noch komplett zurückziehen aber wenn es ins schwarze geht dann maximal bis zu land okay wir sehen jetzt hier auch sehr schön unser aktueller sicht bereich der mit hell hinterlegt die bereiche auf der karte wo wir schon waren wo wir also schon wissen wie es da aussieht aber die aktuell nicht in unserem sichtbereich liegen die werden hier etwas dunkler dargestellt sehen wir auch sehr schön und dann hat mir natürlich noch außen dem bereich den kennen wir doch gar nicht da wissen wir noch nicht wohl wie es aussieht da waren wir noch nicht deswegen wird er weiterhin schwarz dargestellt und komplett vom kriegs nebel überdeckt und der kunden wird hier natürlich ein wenig so jetzt ist es ganz interessant was wir doch noch für sich typen haben also wir klicken mal doppelt spieler auf unseren toten und geben dir mal an anderen sich typ dazwischen und low light die interessieren uns jetzt erstmal nicht die sind nur im nachtmodus wichtig aber wir gehen zum beispiel mal aufnahme vision mit short range und da sehen wir schon im verhältnis zu sichtweite wird unser unserer sicht bereich stark eingeschränkt das könnten wir es zum beispiel benutzen wenn uns ein zauber entgegen geschleudert wurde der uns fast klingen lässt also richtig blinde blendet oder wenn wir etwas in die augen bekommen haben nur noch verschwommen sehen dann könnten wir zum beispiel diesen shows benutzen das haben wir halt sehr klein sichtbereich so können auch nur immer ein stückchen weiter gehen ins unbekannte rein was haben wir noch wir haben noch zum beispiel die square vision die machen wir auch mal an die funktioniert wie der normale sichtbereich auch der einzige unterschied ist nur hier beim normalen sich bereich haben wir einen kreis als sich bereich und hier ist es eben ein quadrat das ist der einzige unterschied was noch richtig interessant ist schauen wir uns an ist hier diese connection schauen wir uns mal an so und wir haben ja schon in kapitel tokens gelernt dass wir auch den blickwinkel nimmt die blickrichtung eines tokens festlegen können das ist dieser kleine gelbe pfeile hier und mit der connect vision können wir es doch immer nur in diese richtung schauen ja also wenn jetzt ein gegner von hätten sich anschleichen würde dann würden wir gar nicht sehen denn unser sichtbereich liegt nur hier vorne den kann ich natürlich auch ändern ich sage es ich drehe mich um dann drehe ich mich einfach das geht mit dem facing das haben wir gesagt im kapitel tokens schon gelernt und dann kann ich auch nahen berichten gucken oder natürlich auch in so eine ecke hier wie ich das möchte das sorgt für realismus am tisch beim spiel sage ich mal und wenn man das minister möchte ist das

natürlich kein problem gut wir machen mal wieder zurück auf normal jetzt schauen wir mal an wie das mit gegner thomkins aussieht wie ging es mal hin als spielleiter und wo ist unser spieler und darum geht mal hin und platzieren mal einen gegner auf der karte so ein troll vielleicht machen wir mal außerhalb des sichtbereich star rechts wenn wir jetzt wieder die spiele ansicht wechseln klar den können wir nicht sehen weil ja nicht im aktuellen sichtbereich liegt wir geben eine ganze stück nach rechts und jetzt sehen wir den natürlich weil der im aktuellen sichtbereich liegt wenn ich mich jetzt aber wieder von dem entfernen mache ich mal sehe ich zwar auf der karte wo ich schon war und bin da ist ein gebäude stehen würde würde ich das immer noch sehen sie aber den gegner nicht mehr der könnte jetzt während der nicht im sichtbereich ist weglaufen oder das könnten auch drei neue dazu kommt dann kann ich also nicht mehr sehen ganz wichtig dabei ist natürlich dass der gegnerische toten hier auf dem toten lea sieht also alles was auf dem token leer sie ist kann ich als spieler nur sehen wenn es beim aktuellen sichtbereich ist und alles andere hier auf dem objekt und back ray player kann ich auch sehen wenn ich den bereich schon besucht habe und der sich gerade nicht in meinem aktuellen sich bereich befindet das wird auch gehen also wenn ich es hier zum beispiel mal verziehen einfach mal was auf der karte hier nehme mal ein bild halt nicht auf dem toten meer und auf den background leer hier ein bild und jetzt sehen wir das würde ich als spielerin weiterhin sehen aber den den troll nicht näher kommen dann natürlich wieder gut das hätten wir also auch ja das ist schon mal so das interessanteste was es zum sichtbereich zu wissen gibt ist wechseln wir mal in den nachtmodus vielleicht eine sache vielleicht noch diese sicht bereiche hier die wir einstellen können das sind es aktuell ein paar vorgegeben ich kann aber noch eigene erstellen wenn ich das möchte das schauen wir uns noch mal ganz kurz an dann gehe ich oben auf bearbeiten halt ich muss natürlich der spielleiter sein bearbeiten kampagnen eigenschaften und da sind wir hier oben den reiter zeit und da kann ich neue sicht bereiche festlegen wenn ich das möchte und auch vorhandene löschen wie das geht erklärt jetzt mal nicht das würde zu weit gehen aber hier unten drunter sehen wir schon eine anleitung da werden wir eigentlich schon schlau draus außerdem ist das auch noch mal ganz gut beschrieben in der lippe in der web tool wickie und die entsprechende seite verlinkt ich euch noch mal in der video beschreibung okay so jetzt machen wir aber wieder eine neue kampagne jetzt schauen wir uns nämlich mal den nachtmodus an so als spieler packen wir wieder einen toten auf die karte dann aktivieren wir wieder den kriegs nebel und wie aktivieren dieses mal für sicht den nachtmodus so jetzt sage ich als spieler hat er wieder dieser bereich soll vom kriegs nebel ausgeschlossen werden wenn ich es allerdings auf dem spieler bereich sehe wird zwar dass mir auf der karte angezeigt ich sehe meinen toten nicht warum überhaupt nicht ganz einfach es ist ja dunkel nacht also es keine lichtquelle vorhanden und in der nacht oder eben in einem dungeon ohne lichtquelle kann ich natürlich nicht sehen wir brauchen für das toten also eine lichtquelle das machen wir es mal als spielleiter für den spieler hier gehen wir mit rechtsklick drauf und dann können wir hier bei light source verschiedene lichtquellen einstellen da gibt es einmal ein paar generische das ist einfach nur die entfernung in bewegungseinheiten die wir haben und ich schauen wir uns mal an zum beispiel 15 so jetzt gehen wir noch mal auf die spieler karte und jetzt bewege ihn und jetzt habe ich auch meinen eine sichtweite von 15 weil ich diese lichtquelle ist eben in der hand quasi halte ist kann ich das auch spieler als auch selbst ändern ja schon ewig und gehe man um 30 bewegt kurzmann toten ist haben wir einen viel größeren sichtbereich da müssen wir uns merken wenn wir hier etwas aktivieren ich kann da auch mehrere aktivieren wie wir sehen also kann es möglich sein dass ich eventuell auch vorher mal wieder eins ausschalten muss in dem fall jetzt nicht aber wenn ich jetzt nur fünf haben wollte müsste ich die anderen vorher ausschalten ich kann aber auch hier zum beispiel hingehen und die alle direkt auf einmal löschen das geht auch so jetzt haben wir sich weiter von 30 damit kann ich es schön arbeiten ist halt diese lichtquelle ich kann aber auch hingehen und kann sagen wir machen das hier mal vielleicht aus und geben dem jetzt erst mal bevor wir das hier noch ausschalten etwas die hand wir haben ja noch eine weitere möglichkeit außer generic dies waren sich das sind so vorgefertigte lichtquellen für die 20 systeme wie zum beispiel eine kerze mit einer sichtweite von fünf bewegungseinheiten oder hier ever berning 20 eine lampe mit 15 oder hier eine fackel zum beispiel mit 20 wir geben dem eine fackel in die hand jetzt machen wir das andere die

andere lichtquelle noch aus so und jetzt bewegen wir uns mal und wir sehen jetzt auch wieder schön dass wir diese sichtweite von der fackel haben einmal was wir aber auch noch sehr schön sehen ist dass die fackel da es hier anders dargestellt wird als eine generische lichtquelle und zwar haben wir hier den inneren kreis da ist es richtig hell und dann den äußeren kreis da ist es dann etwas dunkler gut wir haben aber noch eine andere möglichkeit für sich zu sorgen gerade bei fantasy rollenspielen ist es ja so dass da gewisse figuren vorhanden sind die auch eine dunkel sich zb besitzen ja zum beispiel helfen die können auch im dunkeln sehen oder zwerge mir ging es also mal hin klicken wieder doppelt auf den und jetzt wird nämlich diese anderen zwei hier noch interessant da hätten wir zum beispiel dazwischen das ist diese dunkel sicht die aktiviere ich es mal so und deaktivieren dafür aber unsere lichtquelle komplett klärung so eigentlich dürfte es jetzt nichts mehr sehen weil ich keine lichtquelle mehr in der dunkelheit habe aber da ich einen dunkeln sehen kann habe ich trotzdem ein gewissen sichtbereich gehen wir mal weiter und das sehen wir auch sehr schön das klappt wunderbar das ist das meine dunkel sicht ich kann also auch ohne lichtquelle im dunkeln sehen wenn ich dunkel sicht habe normaler mensch hat natürlich keine dunkel sicht die brauchen eine lichtquelle aber mit die als elf zum beispiel geht das so jetzt können wir auch noch mal hingehen und können nicht sagen im gesicht sondern es gibt noch dieses low light hier auch low light ja das geht auch nur mit beleuchtung sehe ich gerade also nur leid da brauchen wir auch eine lichtquelle sonst funktioniert es nicht aber mit lichtquelle kommen wir dann glaube ich etwas weiter sehen wenn ich mich nicht irre gut wir geben die mal wieder eine lichtquelle in die hand 25 sagen wir mal okay so jetzt haben wir noch eine weitere möglichkeit wir können auf der karte objekte und auch andere toten platzieren die ebenfalls lichtquellen in der hand haben in der nacht das machen wir mal hier ist die spielleiter ansicht und ich gehe es mal hin ich habe zum beispiel so eine schöne folie stelle die platziere ich mal hier mit etwas links oben nicht auf dem toten lea allerdings da wollen wir nicht haben sondern auf dem objekt leer oder background leer da packe ich die hin etwas groß für unsere tore machen etwas kleiner und die kann ich eh nicht behandeln solche bilder wie tokens ich mache mir so auch ein doppelklick drauf und gehe wieder auf config und gebe der nein halt das war falsch ich mache einen rechtsklick drauf ganz einfach und da kann ich hier den bei live songs auch eine lichtquelle zu weisen dieselben die ich auch schon bei den tokens hatte also eine generische mit dem ich einfach einen bestimmten sich bereich festlegen kann oder eben hier eine bestimmte es ist leider kein lagerfeuer dabei deswegen gehen wir mal generisch machen mal 15 okay es geht mir auf den spruch die spieler ansicht bewegen unsere toten ein stückchen so und jetzt sehen wir natürlich auch innerhalb unserer sichtweite natürlich die ist hier auf dieser karte wieder 1000 sehen wir auch wenn sich irgendwo ein anderes licht befindet wir sind ja nicht was dazwischen ist weil das lagerfeuer hat ja auch einen gewissen sichtbereich aber das können wir eben sehen das können wir uns auch mal bewegen hier unten hin können ein bisschen dumm rum gehen vielleicht und wenn wir es da oben hochgehen überschneidet sich das natürlich auch auch wenn ich wieder weg gehen bleibt natürlich auch dieser sichtbereich aktuell also hier würde ich zum beispiel auch gegnerische bewegung sehen denn da ist ja eine lichtquelle vorhanden und da kann ich das immer schön beobachten von jedem punkt aus das ist glaube ich auch eine ganz tolle sache ist könnten wir auch einen weiteren tollen nimmt ja auch eine fackel in der hand hat zum beispiel der von links unten kommen würde und dann wird wird den auch schon kommen sehen ganz einfach so dass du den lichtquellen wir sehen ja hier auch wieder wir haben einmal diese generischen wie ich gesagt habe und einmal diese vorgefertigten von neptun laterne lampe und so weiter hier können wir auch editieren wir gehen oben auf bearbeiten allerdings auch mal spielleiter so bearbeiten kampagnen eigenschaften dann haben wir den punkt leid und hier sehen wir schon da haben wir die 2 die uns zur verfügung stehen die zwei kategorien und darunter die einzelnen einstellungen auch hier können wir jetzt wieder neue dazu machen oder vorhandene löschen das ist alles kein problem und auch hier finden wir unten drunter wieder eine anleitung wie das geht das möchte ich jetzt nämlich auch nicht erklären oder eben auch wieder der map ludwig ii auf der seite die ich euch verlinken werde das ist übrigens ganz interessant denn ich kann hier nicht nur zum beispiel die reichweite einer lichtquelle festlegen sondern zum beispiel auch welche farbe sie haben soll lernen also wenn ich es zum beispiel eine fackel in der hand habe könnte ich sagen das soll gelbes licht sein und beim lagerfeuer vielleicht etwas dunkler so in die richtung orange und wenn zum beispiel jetzt jemand ein licht zauber wirkt dann könnte ich sagen das hat eine blaue lichtquelle das ist übrigens auch sehr schön wenn ich mir einfach ein bild als toten

nehmen zum beispiel einfach ein runder ball dann kann ich den hier auf die karte packen wenn ich an dich zauber wirken zum beispiel eine lichtkugel kann der auch eine lichtquelle verpassen und kann die dann über die karte bewegen und sagen hier ich das mal nicht cool da bisschen hin und her fliegen da kann man einfach ein bisschen kreativ sein möglich ist wirklich vieles gut jetzt haben wir also gesehen wie wir sicht in verbindung mit dem kriegs nebel nutzen bei tag und bei nacht ich denke dass es wirklich eine ganz hervorragende lösung da kann man richtig viel mitmachen besonders wenn wir jetzt schon mal ins nächste tutorial kapitel vorausschauen da kommen nämlich noch diese sicht hindernisse dazu da kann ich dann zum beispiel verhindern dass spieler durch eine mauer durch gucken können das geht ja hier allein mit dem kriegs nebel nicht also wenn ihr es hier oben zum beispiel eine mauer wäre ja dann könnte ich da natürlich trotzdem durch gucken als spieler und das kann ich mir diesen sicht hindernis ebenen werkzeugen daher verhindern aber dazu mir im nächsten tutorial okay was wir jetzt noch machen wir stoppen mal den server so und hier haben uns natürlich auch das connected machen mal eine neue kampagne jetzt wollen wir uns ja noch mal anschauen wie das aussieht mit den start option für den server also mach mal einen datei startet server jetzt machen wir mal diese untere option aus das bedeutet die spieler müssen ihre ansicht des manuell aktualisieren okay wir gehen als spieler wieder hin packen wieder einen toten auf die karte und jetzt aktivieren wir wo ist es wo ist es ist nicht da ach ja ist ja auch kein wunder wir haben uns noch nicht verbunden wenn du mit server ok packen ist also ein token auf die karte ist sehen wir es auch als spielleiter so dann gehen wir mal wieder hin macht den kriegs nebel an und machen die sicht auf nacht und geben dem jetzt noch eine lichtquelle in die hand generic hier 15 und aktuelle sehen gleich mal die ansicht so ok wie gesagt können wir uns ist als spieler bewegen jetzt habe ich ja aber diese option ausgeschaltet mit dem sich die ansicht automatisch aktualisiert das bedeutet wenn ich es mein toten bewege sehen wir schon die ansicht wird nicht aktualisiert das muss ich jetzt als spieler manuell machen also rechtsklick auf mein team und auf expose und dann auf visit every dann wird meine ansicht des aktualisiert alternativ kann ich auch einfach auf der tastatur steuerung und gleichzeitig drücken das bewegt genau dasselbe wir haben hier noch eine weitere option jetzt könnte ich zum beispiel hingehen mich da hinstellen und dann wieder zurückgehen es könnte ich sagen rechtsklick expose und nehmen hier lars pass und damit das letzte das letzte feld wo ich gerade war eben noch von der aus die an sich nochmal aufgedeckt das geht also auch das ist kein problem das hätten wir auch das kann ich jetzt ein spieler der natürlich will ich auch machen es ist übrigens auch wichtig zu wissen wenn ich mal jetzt als spieler da hingehe karte karte editiert da habe ich ja hier kann ich ja festlegen welchen raster typisch benutzen will dieses automatisch aktualisieren der ansicht für die spieler die jetzt gerade ausgeschaltet haben die funktioniert übrigens nicht mit einer map die kein raster hat also an der quick step da muss ich immer hingehen als spieler auch und mussten sich aktuell die aktuelle ansicht immer selbst aktualisieren manuell wie gesagt da funktioniert diese option dass sich das automatisch aktualisiert erst gar nicht aber mit den drei zellen typen normalerweise benutzen wir keine künstlers maps oder meistens jedenfalls nicht für die meisten systeme nicht mit den anderen drei typen funktioniert das wunderbar gut wir gehen noch mal hin machen wir uns aber noch mal zu ok ja wir wissen dass server des connected machen wir eine neue kampagne ok und starten einen neuen server diesmal machen wir hier auch die zweite option aus players can really erwischen ok er ist als spieler verbinden wir uns wieder wenn damit server so und wir packen wieder einen toten auf den server so es gehe ich wieder als spielleiter hin nachher wieder meinen kriegs nebel an und stellt die sicht auf nacht verpasste dem toten vom spieler hier eine lichtquelle wo haben sie denn jetzt bin ich blind sagen wir mal wieder 15 und aktuelle sie noch gleich mal seine ansicht so es ging ganz späterhin wir können das natürlich sehen jetzt bewege ich mich und auch hier wird die ansicht nicht aktualisiert dafür ist aber auch die option

ausgemacht haben damit der spieler das überhaupt darf kann ich das zwar ein rechtsklick drauf machen kann auch eine lichtquelle natürlich ändern aber ich kann meiner ansicht nicht mehr selbst aktualisieren das kann ich jetzt nur noch hier als spielleiter machen für den spieler aber ich würde gleich mal sagen in den meisten fällen macht das ja überhaupt kein ich müsste jetzt jedenfalls kein zweck für wo mir dass wir das recht wäre dass das so ist vielleicht wird euch eine 1 also möglich ist es aber wie gesagt meistens nicht sehr sinnvoll deswegen wenn wir einen server starten hier nochmal die option diese zwei immer anschalten dann geschieht alles automatisch gut das soll es dann für heute gewesen sein ich denke ich konnte da in dem bereich sichtlich mal ein bisschen klarheit schaffen wir sehen es ist gar nicht schwer und wirklich sehr komfortabel wir können eigentlich wirklich sehr viel einfach mitmachen und haben können dann ganz andere dimensionen von spiel damit betreiben würde ich einfach mal sogar behaupten gut jetzt wünsche ich euch aber viel spaß beim ausprobieren würde sagen wir sehen uns dann zum nächsten beim nächsten mal wieder beim letzten teil des sicht tutorials quasi und bis dahin euch noch einen schönen tag macht’s gut