IN THE LAND OF THE GODS – Story 45

In meinem letzten Video war ich auf einem Roadtrip zu den Bergen, ganz im Norden Schwedens Mein Ziel war an einigen Fotografieprojekten zu arbeiten und natürlich einfach die Natur zu genießen Ich glaube es fängt jetzt an zu regnen, also packe ich lieber meine Sachen zusammen und gehe zurück Nach einem sehr stürmischen Fotoshooting und einer gruseligen Nacht im Auto entschied ich mich dazu nicht weiter in den Norden zu fahren, wie es eigentlich mein Plan war Am nächsten Tag hatte ich einfach dieses starke Gefühl, dass ich nicht am richtigen Ort bin Ich dachte ich wollte ein paar neue Berge sehen und neue Plätze erkunden, doch eigentlich wollte ich einfach nur nach Hause zu den Bergen denen mein Herz gehört Also fuhr ich die ganzen 600km wieder nach Hause Ich holte Johan ab und anstattdessen fuhren wir zu unserer kleinen Hütte, welche in einer sogar noch viel schöneren Berggegend ist, viel näher an unserer Heimat Das war die beste Entscheidung ever Ich fühle mich so heimisch in diesen Bergen Und in diesem Video dürft ihr gerne mitkommen und ich zeige euch die wunderschönen Tage, die wir in unserer Hütte in den Bergen hatten Viel Spaß Heeey! Jetzt bin ich gerade nur ein paar Minuten von unserer Hütte entfernt Es ist 01:30 Uhr Und ich wollte einfach rausgehen und ein paar Fotos machen und ein bisschen filmen, weil die Nacht so wunderschön ist Wir sind heute Abend recht spät an der Hütte angekommen, aber ich bin sehr froh, dass ich diese Nacht hier draußen noch mitbekomme, es ist einfach so wunderschön Ich fühle mich einfach so heimisch in dieser Landschaft Ich liebe es wirklich auch weiter in den Norden zu fahren, dort, wo ich vorher war, aber wenn ich hier herkomme, zu den Bergen und den Wäldern, fühle ich etwas in meinem Herzen, was mir sagt, dass dies der richtige Ort für mich ist, genau das, wo ich sein soll Ich weiß nicht, was es ist, aber ich fühle ahhh, so eine krasse Inspiration! Ich weiß auch nicht, ich will einfach alles verschlingen! Ich will einfach diesen Himmel essen! Könnt ihr den sehen? Er sieht wie ein Bonbon aus! Es ist so wunderschön Ich mach gerade ein paar schöne Aufnahmen vom Wasser, von den Bewegungen des Flusses Dieser Fluss ist bildschön! Und er ist sogar nur ein paar Minuten von unserer Hütte entfernt Ja, ich weiß auch nicht Mein Herz explodiert mit Dankbarkeit Wie ist das möglich? Jahrelang war es mein größter Traum eine Hütte an diesem Ort zu haben und jetzt haben wir eine! Jedes Mal, wenn Johan und ich zu dieser Hütte kommen, denken wir uns nur “Wie zur Hölle ist das passiert? Wie ist das nur möglich!”! Ja, ich verbringe jetzt eine weitere Nacht draußen Das Leben einfach leben. Und mal sehen was noch so passiert Ich verbrachte die ganze Nacht am Fluss und die Mitternachtssonne warf ihr weiches Licht auf mich Ich saß eine lange Zeit nur da und beobachtete, wie das Wasser vorbeifloss Das war ein schönes Gefühl Ich habe von genau diesem Platz ein langes Video von dem fließenden Wasser gemacht Ich habe es schon immer geliebt an wilden Flüssen wie diesem zu sitzen und das Wasser zu beobachten Es ist etwas so entspannendes und heilendes Ich stelle mir gern vor, wie die starke Kraft des Wasser meine Seele reinigt und alle Negativität und Blockaden ausschwemmt und mir hilft zu heilen und alle alten, schweren Dinge und Gedanken loszulassen, die mir nicht länger dienen Es ist eine Art Wasser-Meditation

Danach fühle ich mich wie neu Ich habe mir gedacht, dass ich mit den Aufnahmen aus dieser Nacht später ein langes Video machen werde Nur der wilde Fluss, der vorbeifließt Vielleicht können so mehr Menschen, welchen es nicht möglich ist, bei einem solchen Fluss zu sitzen, trotzdem etwas von der heilenden Energie abbekommen Am frühen Morgen ging die Sonne auf und ich hatte gerade einer der schönsten Nächte dieses Sommers erlebt Ich war so voller Freude, als ich zurück bei Johan in der Hütte war -Ich habe die ganze Nacht am Fluss verbracht! -Echt? -Ja, die ganze Nacht! -Und es war so wunderschön! -Es war sooooo wunderschön! -Ich zeig dir ein paar Stories, die ich gemacht habe -Oh mein Gott ist das gemütlich Sowohl ich als auch Johan lieben es hier in der Hütte zu sein Obwohl wir noch nicht so viel Zeit hier verbracht haben, da wir sie erst vor 1,5 Jahren bekommen haben Dieses Mal war sogar das erste Mal, dass wir herkommen konnten ohne ein Zeitlimit von 3 Tagen zu haben Auch wenn wir in einer abgelegenen Gegend wie dieser leben wir beide arbeiten von zu Hause aus und manchmal ist es wirklich nötig von allem entfernt zu sein, was einen an die Arbeit und alles erinnert, was daheim erledigt werden muss Hier gibt es nichts, was uns an unseren Alltag erinnert Wir haben kein Internet oder Handyempfang und kein fließend Wasser Doch das ist himmlisch Das ist unser Platz, zu dem wir gehen, wenn wir ein bisschen Auszeit brauchen, um zu entspannen und mit neuer Energie und Inspiration aufzuladen Und dafür bin ich sehr dankbar Und in unserer Hütte gibt es immernoch so viel zu entdecken, da alles hier bereits da war, als wir sie kauften Es gibt hier so viel, was wir noch nicht gesehen haben und jedes Mal, wenn wir herkommen, fühlt es sich wie eine Schatzsuche an Ich liebe alte Fahrräder echt total und wir haben hier 3 schöne alte Fahrräder Und ich denke das hier ist das Älteste Die bräuchten dringend etwas Liebe und Pflege Ich denke das hier sollte echt mal durchgecheckt werden, damit wir es reparieren können, weil daran so einiges kaputt ist Das machen wir auf jeden Fall Es wäre echt schön Fahrräder hier zu haben. Dann können wir einfach mit denen zu den Flüssen runterfahren und so Johan hat etwas Zeit damit verbracht die Fahrräder zu reparieren und hat 2 davon so hinbekommen, dass man ansatzweise damit fahren kann -Fühlt es sich okay an? -Ja fühlt sich gut an! Die Fahrräder haben gut funktioniert, auch wenn die Räder in einem miserablen Zustand sind Aber wenigstens waren sie gut genug für eine kurze Fahrt -Wie gemütlich ist das bitte? -Ja, das ist echt super um einfach mal die Gegend zu erkunden Wir entschlossen uns dazu mit den Rädern runter zum Fluss zu fahren und Mittagessen mitzunehmen und in dem super kalten Bergwasser schwimmen zu gehen Das Flusswasser kommt direkt vom schmelzenden Schnee aus den Bergen, weswegen es selbst im Sommer sehr kalt ist Aber wie ihr mittlerweile vielleicht schon wisst, lieben wir beide kaltes Wasser Wir hatten eine wunderschöne Zeit am Fluss, mit etwas Mittagessen und einem Glas Wein Wir haben einfach unseren Urlaub genossen Nach einer Weile wechselte das Wetter plötzlich. Ich war mir sicher, dass Regen kommen würde Johan hingegen war sich sicher, dass der Regen an uns vorüber ziehen würde -Ich glaube nicht, dass es hier regnen wird -Tust du nicht? -Nö -Verdammt Du hast dem nichts hinzuzufügen? -Nein Es wird jetzt echt doll regnen, also was machen wir jetzt? -Wir müssen gehen, wegen meinem Kameraequipment! Wir können es ja unterwasser verstecken Wir sind zurück zur Hütte gegangen und haben uns für ein paar Stunden ausgeruht, während es draußen regnete Und dann, am späten Abend, wurde es Zeit für ein neues Abenteuer So, jetzt ist es mitten in der Nacht, um genau zu sein Mitternacht und Johan und ich hatten gerade die Idee, dass wir heute Nacht auf einen Berg steigen wollen,

um den Sonnenaufgang anzuschauen Wir haben ein paar Stunden Wanderung vor uns Wir werden nicht bis nach ganz oben steigen, wir wandern nur so weit, bis wir einen guten Ausblick haben Und du siehst fantastisch aus! -Danke dir! -Fabelhaft! Ich habe diesen Brautschleier. Wegen den Moskitos! Ich sehe aus, als würde ich heiraten -War das schön? -Nein Okay…! Wir gehen jetzt! Wir wandern auf den Berg. Die Nacht ist so bildschön, es sind einfach nur so ultra viele Minimücken da Aber wir überleben das schon Hm, ja, ich denke schon Johan hilft mir meine Kamera rauszuholen, weil ich einfach Fotos machen und Filmen muss, weil, naja ich habe eine Kamera hier, aber es ist meine Vlogkamera und die ist nicht so gut wie die andere Diese Wanderung wird 10.000 Jahre dauern, weil ich überall anhalten und Fotos machen werde Schon auf der Autofahrt hier ging es als “Ich muss kurz raus und die Drohne rausholen!” Johan ich liebe dich so sehr, für all die Geduld die du mit entgegen bringst Ich liebe dich auch Ich hoffe du weißt, dass ich so dankbar bin und ich bin mir sicher, dass all meine Follower auch super dankbar sind, weil wir sonst auch nichts hätten, was wir ihnen zeigen könnten! Es ist so wunderschön! Ich will schon fast gar nicht hinsehen, weil es so schön ist, dass es weh tut Hier bitteschön! Dankeschööön! Wie läufts dahinten? -Es läuft großartig Ja Seht ihr das? Es ist so schön! Nachtwanderungen sind einfach das Beste Johan? Du siehst aus wie ein Pilz! -Das soll auch so sein Um den Wölfen Angst einzujagen! Wir sind schon ganz schön weit oben Und ich werde schon etwas müde Jetzt sind wir noch weiter oben. So langsam sind wir auf der selben Höhe wie die Berge Und… es ist einfach so als wären wir auf einem anderen Planeten Wir betreten jetzt das Land der Götter Keine Worte können ausdrücken, wie magisch diese Nacht war Die Schönheit der Berge hat uns beide umgehauen Hier und da hielten wir bei einer kleinen Bach an, um unsere Flaschen mit frischem Bergwasser zu füllen So köstlich Wir sind die ganze Nacht durchgelaufen, obwohl wir beide müde und hungrig waren. Die Schönheit der Natur gab uns genug Kraft um tiefer in die Berge hineinzugehen Und natürlich begleiteten uns die Moskitos die ganze Zeit über Das sind ganz schön viele Moskitos Aber es ist so schön, also ist es okay Okay, wir müssen weiter! -Ja! Ungefähr um 04:00 Uhr fanden wir einen guten Platz, um unser Zelt aufzubauen Wir suchten uns hier einen Platz aus, bei einem kleinen Bach in der Mitte Und dann begann das nächste Abenteuer Ein Zelt aufzubauen, was wir noch nie zuvor aufgebaut hatten. Ohne eine wirkliche Anleitung. Zusammen mit Millionen von Moskitos Wir waren so müde und hungrig

Und die Moskitos ließen uns verzweifeln Und für eine Weile dachte ich echt, dass wir es niemals schaffen würden das Zelt aufzubauen und, dass wir uns anstattdessen wie mit einem Handtuch mit dem Zelt einwickeln müssten, um uns vor den Moskitos und der kalten Luft zu verstecken Doch nach einer Weile bekamen wir es hin und konnten uns endlich im Zelt ausruhen Es ist 4… bald 05:00 Uhr Okay, gute Nacht! Als ich ein paar Stunden später aufwachte, war das erste was ich sah Johan, der beim Fluss saß und Essen zubereitete Es fühlte sich an wie ein Traum Ich war einfach so glücklich gemeinsam mit ihm dort zu sein Es fühlte sich an, als wären wir in unserem ganz eigenen Universum So losgelöst von allem, was wir kennen. Doch so verbunden mit der Natur und den Bergen um uns herum Ich liebte jede Sekunde dieses Tages Später am Nachmittag fingen wir an zurückzuwandern Hätten wir gewusst, dass wir so weit in die Berge hineinwandern würden, hätten wir definitiv mehr Essen mitgebracht und wären noch eine weitere Nacht geblieben Aber es war auch toll zurück in unserer Hütte zu sein Und diese magische Wanderung nachts in den Bergen war mehr, als wir uns je erträumen könnten Die Schönheit war atemberaubend und ich werde diese Nacht niemals vergessen Als wir zurück waren, sind wir als erstes runter zum Fluss gegangen um ein Bad zu nehmen, weil wir so verschwitzt nach der langen Wanderung waren Und dieses Bad war besser, als jede Dusche, die ich jemals hatte Ich liebe das Gleichgewicht von einem einfachen Leben in der Hütte am Tag und wenn die schönen Nächte anbrechen, packte ich mein Kameraequipment und ging raus um die Natur zu erkunden Halloooo! Ich bin gerade im Auto und es ist schon wieder Mitternacht, ich glaube 30 Minuten nach Mitternacht Es ist immer Nacht wenn ich filme Aber das ist einfach die allerschönste Zeit im Moment, während des Sommers Am späten Abend entschloss ich mich dazu das Auto zu nehmen und in diese Berggegend zu fahren, in der ich jetzt gerade bin Es ist einer meiner Lieblingsplätze auf der Erde, er heißt “Stekenjokk” Ich bin hergekommen um Fotos zu machen und ein bisschen zu filmen, weil der Himmel einfach so schön ist Ein kleines Zeitraffervideo Hier liegt immernoch sehr viel Schnee, also kann man sich nicht weit von der Straße wegbewegen Und außerdem haben die Rentiere gerade Kälbchen, also muss man sehr vorsichtig sein, wenn man in diesen Gegenden ist, weil man sie natürlich nicht stören sollte Deswegen bleibe ich heute Nacht einfach auf der Straße und lasse den Rentieren ihren Platz und genieße die wunderschöne Aussicht einfach von hier Eigentlich sollte ich gerade unglaublich müde sein, da ich letzte Nacht im Zelt kein bisschen geschlafen habe, ich glaube ich war einfach zu aufgeregt, ich konnte einfach absolut nicht schlafen Und heute war echt ein langer Tag, mit viel wandern und, naja Ich bin einfach überhaupt nicht müde, wegen dieser Aussicht Wie immer. Es gibt mir einfach so viel Energie, dass ich einfach tausend Nächte hintereinander damit verbringen könnte mir das hier anzuschauen Nun gut, ich werde jetzt ein bisschen weiterfilmen und dann zurück zur Hütte fahren Also bis Morgen Leute! Wir haben die letzten 2 Tage in der Hütte verbracht und einen der Räume ausgemistet

Das ist etwas was wir tun wollten, seit wir sie gekauft haben Wie ich euch in einem früheren Video erzählte, erkrankte der Mann, dem die Hütte vor uns gehörte, leider an Alzheimer 7 Jahre lang stand die Hütte leer Aber es sah aus, als würde jemand hier leben, da alles immer noch genau so aussah, wie es der Mann bei seinem letzten Aufenthalt hinterlassen hatte Somit waren all die Sachen schon beim Kauf der Hütte dabei Das meiste Zeug in der Hütte ist wirklich schön Und wir wollen uns wirklich um all die Sachen in der Hütte kümmern, die er hinterlies und alles neu zum Leben erwecken Doch, in der Hütte war auch sehr viel Müll und es gab viel aufzuräumen und zu säubern Wir verbrachten 2 Tage damit auszusortieren, was wir behalten wollen und was wir zum Wertstoffhof bringen würden Es hat so viel Spaß gemacht all die Sachen anzuschauen, von denen wir nicht wussten, dass wir sie haben Ich habe viel Zeit damit verbracht verschiedene Klamotten anzuprobieren und wurde jedes Mal enttäuscht, weil sie alle viel zu groß waren -Wie groß war er bitte? -Ein super Moskitohut! Johan liebt Moskitohüte! Es sieht irgendwie so vorzeitlich aus Wie ein chinesischer Hut gemischt mit schwedischen Moskitos Das trägt man, wenn es extrem kalt draußen ist. Oder eine Bank überfallen will -Oh wow, was für eine schöne Farbe! -Oh wie schön! -Hübsch! -Oh so schön! Bock zu feiern? -Oh wow, den kannst du haben wenn du 70 bist Wir haben den ganzen Abend damit verbracht drinnen aufzuräumen Und das war es sowas von Wert Auf einmal hatten wir so viel mehr Platz und es sieht jetzt so wunderschön aus Am nächsten Tag, welcher auch der letzte in der Hütte war, fuhren wir 2 mal zum Wertstoffhof. Und es war so befreiend all den Müll loszuwerden Jetzt haben wir den Müll in den Müll gebracht Und das allerletzte, was wir taten bevor wir heimfuhren, war, diese große alte Kühltruhe rauszutragen, welchen wir mit heim nehmen wollten Wir dachten es wäre perfekt ihn für all unsere Beeren, Pilze und andere Dinge zu nutzen, die in unserem Kühlfach viel Platz wegnehmen Doch erst als wir zu Hause waren und er an Ort und Stelle stand, fanden wir raus, dass er überhaupt nicht funktioniert Nun ja… wenigstens haben wir es versucht! Jetzt haben wir alles gepackt und sind nun startklar um zu gehen Um zurück nach Hause zu fahren, nach Grundtjärn Die Tage waren unglaublich toll! Wir sind so erfüllt mit Frieden und Glückseligkeit Wir waren nur 4 Tage hier, aber es fühlt sich an, als wären wir eine Woche lang hier gewesen oder so Also ja… Das Abenteuer geht weiter in Grundtjärn! Ich danke euch allen so sehr, dass ihr euch diesen Vlog angeschaut habt und wir sehen uns dann zu Hause wieder Tschüssi! Ich liebe liebe liebe liebe euch!