Pen and Paper: D.E.M.I.D. ⚔️ Das Abenteuer beginnt ⚔️ [1] Dungeons and Dragons Deutsch

Hallo und herzlich willkommen zu der ersten Folge von Demid! WHOHOOOO!!!! YEAH! Hehehe. 😀 Das ist ein Format in dem wir, ich, Jonny der Dungeonmaster, mit meinen netten Kollegen Celine, Max, Nora, Alex und Petra, eine Runde Dungeons and Dragons spielen Dungeons and Dragons ist ein Pen and Paper-Spiel wie die Meisten das wahrscheinlich schon kennen Man hat seine Charakterbögen, ein Paar Würfel und Stifte und man erlebt ein Abenteuer, das völlig im Kopf statt findet Dungeons and Dragons hat ein paar explizite Regeln und spielt meistens in einer Welt die vergleichbar ist mit Herr der Ringe und Mittelalterlichem Es gibt Drachen, Orks und so was in der Richtung Also stellt euch auf ein episches Abenteuer ein bei: Das erste Mal im Dungeon! D.E.M.I.D.! (Epische Musik) Da da dadadaaaa da da da da da daaaa 😀 Ihr alle befindet euch in einer Terverne Jeder in seinem eigenen Zimmer. Ihr habt alle eure Vergangenheiten Ihr habt alle eine Herkunft.Ihr habt Dinge erlebt Ihr wollt Dinge erleben! So oder so führt euch das Schicksal oder einfach das Verlangen etwas zu erleben alle nach Westur Westur ist eine Stadt in Globar Das ist der große Kontinent in dem ihr lebt Beziehungsweise in dem ihr nun seid Globar besteht aus mehreren großen Städten und ist eine Allianz von friedlichen, zusammenlebenden meist aus Menschen, Zwergen, Halblingen und Elfen bestehenden Städten, die vor 150 Jahren gegründet wurde Das war der Zeitpunkt, als der König der Teufel Asmodeus auf die Erde kam und sie für sich ergreifen wollte Er brach aus der Hölle aus und brachte seine Armeen So kam es zum ersten Mal dazu, dass alle Länder und Städte sich zusammen tun mussten um ihn zu besiegen Kurz darauf waren sich alle einig Wir brauchen eine Allianz Wir brauchen einen Kontinent der zusammenhält Das ist Globar Ihr befindet euch weit im Westen, in Westur Weil ihr alle gehört habt, dass man eine Gilde gründen will Eine Gilde ist eine Truppe von Abenteurern, die meistens im Namen des Staates oder im Namen von jedem der Hilfe braucht Aufträge erledigt sei es eine Gefahr zu beseitigen, etwas Verlorenes zu finden oder Schätze zu bergen Ihr habt alle eure Gründe um da zu sein Und es ist nun morgens, der Tag vor dem Vorsprechen zur Gildengründung Als aller Erstes kommst du herunter Max Dein Charakter steigt die Treppe herab und geht nach unten in die Taverne, die du schon seit einigen Tagen kennst Du bist vor ein Paar Tagen angekommen, hast dort übernachtet und gegessen Das Eigenartige ist, alle Tische und Stühle sind weg Stattdessen steht nur ein Tisch in der Mitte des Raumes Ein Runder Tisch mit 6 Stühlen Du kommst herunter und bist allein in der Taverne Beschreibe bitte deinen Charakter! Ich bin ein Halbelf Ich bin relativ klein für einen Elf Ich habe einen Bart. Ich habe dunkle Haare Dunkle kurze Haare Bin ansonsten leicht muskulös und trage eine Lederrüstung Okay. Du gehst nach unten und setzt dich an den Tisch Du bist natürlich erstmal verwundert was hier los ist Als ein alter, wirklich sehr alter Mann mit großem Gehstock an dessen Spitze ein scheinbar lilaner Kristall ist auf dich zu geht. Er kommt aus einer Ecke hinten bei der Küche und läuft auf dich zu [rau, alt, tief, freundlich] “Oh, guten Morgen Der Erste also. Die Anderen sollten eigentlich auch gleich aufstehen Mein Name ist Quarl und ich bin die rechte Hand des Königs Ich bin hier um ihnen die Einweisungen zu zu reichen.” Als du runter kommst Celine, du steigst die Treppe herab und siehst genau das Ein Halbelf, der sich bereits an den Tisch gesetzt hat und einen alten Mann der mit ihm redet Beschreibe bitte deinen Charakter Okay, also ich bin ein Mensch Ich bin auch recht klein, so ca. 1,62 m zierlich Ich habe dunkle, mittellange Haare Eine Narbe hier über meinem rechten Auge Auch du bist verwundert, weil eigentlich ist das eine relativ volle Taverne auch zur Frühstückszeit gibt´s normalerweise den ein oder anderen Gast Aber scheinbar, ist heute nur für euch die Taverne reserviert Ich gehe zum Tisch und setze mich Der alte Mann schaut dich an: “Oh, guten Tag, mein Name ist Quarl, schön, dass Sie auch da sind Die Anderen sollten auf jeden Fall gleich kommen. Ich bin hier recht…” Und bevor er zu Ende reden kann, kommt Evas Charakter herunter. Freiwillig Ja, ich bin auch ein Mensch Ich habe halblange, braune Haare von denen von vorne ein paar hinten zu einem Zopf gefasst sind Ich habe auch eine Lederrüstung an

Und… Bandagen über den Armen und trage einen Ring am Finger Der alte Mann dreht sich sofort zu dir: “Gut, ich werde jetzt nicht so oft meinen Namen wiederholen Ich mach das mal, wenn alle wach sind. Setzen Sie sich bitte zu den anderen Das ist wahrscheinlich Ihre zukünftige Gilde.” Als nächstes kam Nora runter Ja, ich bin relativ klein hab´einen langen Bart und eine Kaputze tief übergestülpt Und hab einen längeren Ledermantel an und darunter sieht man ein bisschen, dass ich ein Kettenhemd und eine Rüstung hab Ich habe einen Gürtel mit verschiedenen Fläschchen für verschiedene Tränke oder so Und ich trage immer schön mein tolles Buch mit mir rum “Guten Tag. Setzen Sie sich direkt zu den Anderen Das Essen wird auch gleich serviert. Sie werden hier nicht hungrig das Haus verlassen Das kann ich Ihnen auf jeden Fall garantieren Nun, ich glaube es fehlt nur noch einer, wenn ich mich nicht irre.” Er schaut nach oben Richtung Treppe und da kommst auch du herunter Ja, ich bin ein eher schlacksiger, dünner, junger Mann der kurze, dunkle eher unauffällig geschnittene Haare hat, gepflegt aussieht aber durchaus herunter gekommene Klamotten trägt Ich habe zwei Umhänge aneinander genäht die mir eigentlich viel zu klein sind und nur so für mich reichen Ich steige die Treppe hinunter und setze mich an den Tisch “So schön, dass Sie alle da sind Ich wiederhol´s noch mal für die, die als Letzte kamen: mein Name ist Quarl Ich bin die rechte Hand des Königs, dem ihr heute vortreten werdet. Denn Ihr seid nun eine Gilde! Beziehungsweise Ihr müsst euch natürlich noch etwas beweisen Heute ist ein ganz besonderer Tag für euch Ihr werdet nun einen Auftrag erfüllen Aber vorerst müsst ihr natürlich beweisen, dass ihr gewisse Dinge könnt Also ist euer heutiger Auftrag eine Art Spiel Kommt in den Palast hinein! Jeder Eingang gilt nur ein mal Das heißt, wenn einer die Tür auf macht können nicht drei Leute da durch laufen Es wird nicht so einfach, wie das jetzt vielleicht klingen mag Aber hoffentlich ein Spaß für alle.” 😀 >__>”Das klingt ja wundervoll…” “Ich hab´ein wenig mehr Begeisterung erwartet Aber haha Nun gut! Ähem Wollen Sie mir vielleicht noch etwas von sich erzählen? Fangen Sie mal an!” “Kurze Frage: Wann gibt´s Essen?” “Oh! Äh, Ich geh kurz nachschauen…” Und er verschwindet kurz hinten in der Küche Und dann hört ihr hinten so ein Bisschen *gemurmel geraun* Und eine Frau antwortet *geraun gemurmel* Dann kommt die Frau mit drei Tellern und er kommt auch mit zwei Tellern Es ist ein sehr, sehr deftiges Frühstück. Es gibt Speck, es gibt Eier Alles was ihr euch vorstellen könnt “Natürlich! Essen ist wichtig Ihr könnt natürlich nicht mit lerem Magen Hier raus gehen Wollen Sie vielleicht ein Bisschen was von sich erzählen? Sofern Sie natürlich wollen Sie können natürlich auch das Meiste für sich behalten Ich dachte nur, vielleicht kann ich Sie ein wenig kennen lernen. Fangen wir doch mit Ihnen an Wie heißen Sie denn?” “Hallo. Mein Name ist Elmorn Forot Ihr könnt mich aber auch Elmo nennen.” “Elmo” “Elmo, okay.” “Bin schon etwas älter, 125 Jahre alt, aber ist ja noch recht jung.” “Uiuiui “Ja… und ich bin jetzt zum allerersten Mal mehr oder weniger hier in der normalen Welt und nicht unter den Elben.” “Interessant. Öh… möchten Sie ein wenig was von sich erzählen? Ihren Namen Vielleicht?” “Ich bin Nara Ich bin eigentlich nur hier wegen des Geldes.” “Logisch, ist immer dabei.” “Gibt nicht viel zu erzählen von mir, also von daher Nicht sonderlich interessant…” “Hmhmhmhm, sehr schön. Sie!” “Ich bin Gilvir, ich bin ein Zwerg und ähm… Ich möchte gern ein Held werden Und viele Freunde finden und die Welt zu einem guten Ort machen!” “*Schnief* sehr schön! Und Sie?” “Ich bin Ken Ich habe lange Zeit ganz im Norden in Steinspitz gelebt und suche jetzt meine Chance mich hier zu beweisen.” “Ausgezeichnet, sehr schön. Und Sie?” *laaaaaanger entnervter Seuftzer* “Ich heiße Korrin ja…” “Das ist ein schöner Name!” “Danke.” “Bitte.” “Nun, ähm, dann würde ich sagen Sie essen einfach zu Ende und danach starten wir sofort, oder? Oder gibt es noch Dinge? Vielleicht Fragen oder irgendetwas dieser Art?” Ich habe die Spielregeln noch nicht ganz verstanden.” “Die sind ganz simpel: Der Palast ist an sich abgeschlossen und Sie müssen hinein kommen.” “Ja!” “Es sind genügend Wege um jede Art von Talent das sie haben einsetzen zu können Und Sie müssen gucken wie! Das ist aufregend! Ist es nicht?” “Ja! Aber Sie sagten doch etwas von, man darf nur…”

“Jeder Eingang zählt nur einmal, also dass jeder auch auf sich allein gestellt ist Wir wollen ja nicht, dass es Leute gibt, die sich hinter jemanden verstecken Wir wollen ja Leute haben die was können!” “Also kein Teamwork?” “Nein. Ich denke eine neue Gilde direkt in ein Teamwork rein zu schmeißen wird ein Bisschen schwierig sein. Sondern eher das Gegenteil: Ein Wettkampf!” “Okay!” Es gibt keine Gewinner. Sie sind alle Gewinner wenn Sie drinnen sind Dann haben Sie alle direkt bewiesen, dass Sie ein gewisses Talent haben.” “Okay.” “Okay!” “OKAY!” “Sehr schön, noch irgendwelche Fragen?” Elmo: “Und wo ist der Palast?” Chr 🙂 Das weist du 😉 Wenn du aus der Taverne raus gehst, hast du den Palast direkt vor dir. Quasi gegenüber Elmo: “Also war ich blind…” DM: Du warst gerade kurz blind Elmo: “Ah meine Augen..” Quarl: “Guten Morgen! War ja auch eine harte Nacht. Eine aufregene Nacht Nara: “Gibt´s auch was gutes zu Trinken?” Quarl: “Was gutes zu Trinken… XD Heute geht alles aufs Haus!” Nara: ^o^ Und er verschwindet noch einmal kurz nach hinten Gilvier: “Möchte noch jemand was von meinem Brot haben?” Nara: “Ja!” Korrin: “Ja!” Nara: “Ich nehm´ das!” Alle: XD Gilvir: “Okay, kein Danke…” Er kommr wieder, hat solche Krüge alle voll mit Meet Quarl: “Ich hab die jetzt einfach mit Meet gefüllt wenn Sie doch mal bitte wollen.” Korrin: “Nein Danke Quarl: “Dann nicht.” Nara:”Dann würde ich sagen: Prost, he? Elmo:”Prost.” Korrin: “Ich trinke Wasser.”